panwa beach phuket ruhiger strand

Die Strände am Panwa Cape – Alle Strände auf Phuket Teil 4

Die allermeisten Urlauber kommen wohl wegen der Strände nach Phuket. Und da Phuket hat  einige zu bieten.

Neben den bekannten und teilweise auch sehr überlaufenen Stränden gibt es zahlreiche weitere Strände, die eher selten besucht werden.

In dieser Artikelserie stelle ich über die nächsten Wochen alle Strände auf Phuket vor.

Um nichts zu verpassen solltest Du also meinen Newsletter abonnieren, siehe rechts in der Seitenleiste, oder mir auf Facebook folgen.

Diese Artikel sind in der Serie bereits erschienen:

Teil 1 – 6 Strände im tiefen Süden von Phuket (Nai Harn, Rawai, Yanui etc)
Teil 2 – Die Strände der Chalong Bucht
Teil 3 – Kata Noi, Kata, und Karon
Teil 4 – Die Strände am Panwa Cape
Teil 5 – Unbekannte Strände östlich von Phuket Town
Teil 6 – Einsame Strände im Norden von Phuket

Das Cape Panwa im Südosten von Phuket

panwa beach phuket ruhiger strand

Die Halbinsel Panwa im Südosten der Insel ist abseits der touristischen Hotspots an der Westküste. Und dennoch zieht es viele Urlauber zumindest einmal in diesen Teil der Insel, denn hier befindet sich das Phuket Aquarium. Was aber die wenigsten wissen ist, dass es dort auch Strände und Aussichtspunkte gibt.

Bevor ich mich etwas ausführlicher den Stränden widme gebe ich erst einmal einen kleinen Überblick über diesen Teil von Phuket.

Das Cape Panwa liegt etwas südlich von Phuket Town und bildet den nördlichen Abschluss der Chalong Bucht.

Es führen zwei Wege auf das Cape:

1. Von Chalong kommend vor Phuket Town an einer kleinen Ampel rechts abbiegen (ist in der Karte markiert). Der Straße folgen und im Minikreisverkehr rechts heraus fahren, Die Straße führt dann an den Klong Mu Dong, einen kleinen Meereskanal mit Fischerhafen und dann wieder vom Meer weg. An der nächsten Kreuzung rechts abbiegen, dabei auf das Schild „Panwa Beach Resort“ achten und immer der Straße folgen. Sie führt an der Küste entlang mit traumhaften Blicken u.a. auch zum Khao Khat Viewpoint und zu den Stränden Khao Khat Beach und Ao Yon Beach und schließlich bis auf die andere Seite des Kaps und auf die zweite Route.

fischerboote klong mu dong phuket 2

fischerboote klong mu dong phuket 2

2. Aus Phuket Town südlich heraus fahren. Am Suan Luang Park vorbei bis zur nächsten Kreuzung. Dort links auf die Ausfallstraße Sakdidet Road abbiegen, die östlich aus Phuket Town herausführt. Man folgt dieser breiten Straße bis zu einer Kreuzung und biegt dann rechts ab. Die Straße führt immer geradeaus weiter bis zum Phuket Aquarium.

Die Strände auf der Panwa Halbinsel

Khao Khat Beach (Panwa Beach)

Der längste und auch schönste Strand in dieser Gegend ist der Khao Khat Beach. Der Strand ist  nur während der Flut zum Schwimmen geeignet, da das Wasser recht flach und mit zahlreichen Steinen versetzt ist. Entlang des Strandes gibt es nur einige Hotels, wie das Panwa Beach Resort, in dem ich erst ein sehr schönes Wochenende verbringen durfte, und das Cloud 19 Beach Retreat. Daneben gibt es auch einige private Villen und am Strand zwei einfache Thairestaurants: The Beach Bar und On the Beach.

Der Strand ist ideal für Ruhesuchende, die bei einem Drink z.B. zum Sonnenuntergang die Stimmung genießen wollen.

panw beach sonnenuntergang phuket

panwa beach hotel blick

panwa beach vor panwa beach hotel

the beach bar panwa beach phuket

Ao Yon Beach

Etwas weiter die Küstenstrasse entlang führt diese über einen Hügel zur kleinen Bucht Ao Yon. Der dortige Strand nennt sich Ao Yon Beach und wird besonders gerne von Einheimischen aufgesucht. Entlang des Strandes befinden sich einige Garküchen und auch ein Restaurant. Von dort bietet sich zwar ein toller Blick aber leider war das (thailändische) Essen bei meinem letzten Besuch dort ziemlich miserabel. Für einen Drink mit Aussicht würde ich aber jederzeit wieder einkehren.

Direkt neben dem Restaurant gibt es auch ein kleines Resort, dass u.a. einfache Bambusbungalows anbietet.

Über eine Brücke gelangt man zu einem felsigen Weg, der zum größeren Ao Yon Beach führt. Bis vor kurzem war dieser vollkommen ruhig und nur von einigen Anwohnern besucht. Leider wird direkt über dem Strand derzeit ein größeres Hotel oder Apartmentblock gebaut, sodass es nicht mehr ganz so ruhig ist.

ao yon beach phuket 2  ao yon beach phuket 4  ao yon beach phuket

ao yon beach phuket 3

ao yon beach phuket 5

Aquarium Beach

Neben dem Phuket Aquarium gibt es auch einen, allerdings sehr, kleinen Strand. Dieser ist nicht zum schwimmen geeignet und auch nicht wirklich zum entspannen. Allerdings ist dort so gut wie niemals irgendjemand und es gibt unzählige Krebse, Muscheln und Korallenstückchen zu finden. Und genau darum ist es ein toller Ort für Kinder, die hier jede Menge Entdeckungen machen können. Ideal in Kombination mit einem Besuch im Aquarium.

Um zum Strand zu gelangen folgt man der Straße links am Gebäude des Aquariums vorbei bis zu den Schildkrötenbecken. Dort führen einige Stufen hinunter.

panwa aquarium beach phuket

Was gibt es auf dem Cape Panwa sonst noch zu sehen?

Die eigentliche Attraktion von Cape Panwa ist, dass es noch immer relativ ursprünglich ist. Es gibt einige kleinere Siedlungen von Einheimischen, einige Resorts und Hotels und dazwischen private Villen. Doch ansonsten ist die Halbinsel von der Entwicklung in anderen Teilen Phukets bisher verschont geblieben. Doch auch hier  ändert sich dies gerade und an mehreren Stellen wird  heftig gebaut, was angesichts der teils spektakulären Ausblicke auch gut zu verstehen ist.

Zu den Sehenswürdigkeiten des Cape Panwa zählen:

Das Phuket Aquarium

Ganz im Süden des Panwa Capes gelegen befindet sich das Phuket Aquarium.

Das Phuket Aquarium kann sicher nicht mit den großen Aquarien dieser Welt konkurrieren. Doch für einen kleinen Abstecher, speziell mit Kindern, lohnt es sich.

Das Aquarium besteht aus einem Innenbereich mit diversen Schaubecken mit Süß- und Salzwasserarten, darunter v.a. heimische Arten und einem Außenbereich. Im Außenbereich gibt es eine Zuchtstation für Jungtiere und mehrere größere Becken, in denen zum einen junge Meeresschildkröten aufwachsen, bis sie ins Meer entlassen werden und zum anderen verletzte Schildkröten gepflegt werden.

Zu den gezeigten Fischarten im Innenbereich zählen diverse Rifffische wie Clownfische, Rotfeuerfische und Falterfischarten. Zudem Muränen, Seepferdchen und Skorpionfische. Highlight der Süßwasserfische ist der Zitteraal, dessen Stromstöße per Anzeige übertragen werden.

Eigentliches Highlight ist am Ende des Aquariums das große Becken mit begehbarer Röhre. In diesem Becken leben zahlreiche Makrelen, Rochen und kleinere Haie wie Leoparden- und Schwarzspitzenriffhaie. Im letzten Becken vor dem Ausgang gibt es mehrere riesige und scheinbar uralte Zackenbarsche.

Es gibt also einiges zu sehen, auch wenn man sich nicht allzu viel erwarten sollte.

Geöffnet ist täglich von 8.30 bis 16 Uhr. Die Aufzuchtstation für Jungfische ist nur unter der Woche geöffnet.
Der Eintritt kostet 100 Baht für Erwachsene und 50 Baht für Kinder

Ganz in der Nähe des Aquariums befindet sich das sehr exklusive Hotel Sri Panwa*, in dem Superstars wie Rihanna absteigen. Die dortige Open Air Pool Bar Baba Nest mit fantastischem Rundumblick lohnt einen Abstecher für einen Sunset Cocktail.

phuket aquarium

phuket aquarium

phuket aquarium

Khao Khat Viewpoint

Etwas abseits von allem liegt dieser Aussichtsturm auf der Panwa Halbinsel im Südosten Phukets. Die Größe des Parkplatzes, des Turms und der, teilweise verwaisten, Ladenflächen lassen darauf schließen, dass ursprünglich mit deutlich mehr Besuchern geplant wurde. Doch der Aussichtspunkt ist relativ wenig besucht, obwohl er einen sehr schönen 360 Grad Rundum-Blick auf weite Teile des Südens von Phuket bietet.

Zu sehen sind u.a. Phuket Town, die Panwa Halbinsel, Koh Sirae, die Chalong Bucht, die Hügel von Chalong mit dem Big Buddha und Radar Hill und diverse Inseln, wie etwa Koh Maithon, Koh Lone, Koh Yao und im Hintergrund die Phi Phi Inseln.

khao khat viewpoint

khao khat viewpoint

khao khat viewpoint

Ao Yon Wasserfall

Neben den bekannteren Wasserfällen Phukets gibt es auch weitere, kleinere Fälle. Ein solcher ist der Wasserfall in Ao Yon. Der Wasserfall besteht aus zwei Stufen und einem kleinen Becken, in dem gebadet werden kann. Um zur oberen Stufen zu gelangen, führt der Weg steil und nicht präpariert über Felsen und an Bäumen entlang, so dass etwas Klettern notwendig ist. Oben angekommen entschädigen dafür die Ruhe und die schöne Stimmung im Wald. Zumindest unter der Woche, wenn keine Einheimischen zum Baden oder Trinken kommen.

Der Wasserfall wird hauptsächlich durch Regenwasser gespeist, so dass er in der Trockenzeit kaum Wasser führt.
Die Zufahrt zum Wasserfall befindet sich von Khao Khat Beach kommend kurz vor dem kleinen Ao Yon Strand linker Hand. Den Hügel hinunter fahrend scharf links in die Straße abbiegen und bis zum Ende folgen.

kleiner wasserfall phuket stausee

Die südliche Küstenstraße

Wie oben beschrieben ist dies eine der Zufahrtsmöglichkeiten zu den Stränden von Panwa und zum Khao Khat Viewpoint. Sie führt an der Küste entlang auf und ab und bietet dabei immer wieder traumhafte Blicke auf die Chalong Bucht und die umliegenden Inseln.

khao khat strasse phuket

Das Cape Panwa lohnt für einen kleinen Tagesausflug mit Besuch des Aquariums, einer Fahrt entlang der Küste mit Stopp an den Stränden und am Khao Khat Aussichtspunkt. Und wer nach einer Alternative zu den Stränden der Westküste sucht, der sollte sich die  folgenden Hotels einmal genauer anschauen:

Panwa Beach Resort*

Sri Panwa*

Cape Panwa Hotel*

Regent Phuket*

Und hier einige Empfehlungen für Villen bzw. kleinere Resorts:

Korsiri Villas*

Sansuko Ville*

Svea’s Bed and Breakfast*

Aber natürlich gibt es auch noch einige weitere Unterkünfte u.a. auf meinen empfohlenen Seiten: Agoda* und Booking.com*
Übrigens, solltest Du Dich für eine Buchung über einen der Links entscheiden erhalte ich eine kleine Provision dafür. Dir entstehen dadurch aber selbstverständlich keine Mehrkosten.

Das waren die Strände auf der Panwa Halbinsel.

Nächste Woche bleiben wir auf der Ostseite von Phuket. Ich stelle u.a. die Strände auf Koh Sirae vor, danach geht es in der folgenden Woche wieder um Badestrände an der Westküste. Um nichts zu verpassen trage Dich am besten unter diesem Artikel in den Newsletter ein.