Alle Infos zu Khao Laks Hauptstränden

Alle Strände von Khao Lak – Welches ist der beste für den Urlaub?

Alle Infos zu Khao Laks Hauptstränden

Khao Lak wird seit den 70ern von Touristen bereist. Am Anfang waren es die Backpacker und Tauchfreaks die auf die Similan Inseln wollten, dann allmählich kamen die Pauschaltouristen. Khao Lak liegt 80 km nördlich von Phuket und ist nun eine aufstrebende Touristenregion mit tollen Bedingungen für einen entspannten Familienurlaub.

Khao Lak ist dabei kein Ort im eigentlichen Sinne, denn er besteht aus mehreren Strandabschnitten & Orten, die sich über rund 30km erstrecken. Der Namensgeber Khao Lak ist ein Berg, der ganz im Süden dieser Strände den touristischen Hauptort Bang Niang und den Ort Baan Khao Lak trennt.

Eigentlich ist Khao Lak also eher eine Region, als nur ein einziger Ort.

Was dich in Khao Lak erwartet?

Hier wird auf Ruhe, Entspannung und Familienfreundlichkeit großen Wert gelegt und dafür bietet Khao Lak mehr als 25 km Strand für tausende Touristen, die auf der Suche nach einem Stückchen Paradies sind.

Der Badeort, in der Provinz Phang Nga, liegt rund eine Autostunde nördlich von Phuket und zeichnet sich durch seine traumhaften, kilometerlangen Sandstrände aus. Die schönen Strände werden durch Felsformationen voneinander getrennt und erstrecken sich über mehr als 30 Kilometer entlang der Andamanensee.

Gesäumt von Schatten spendenden Nadelbäumen, Kokospalmen und anderen tropischen Bäumen, laden die Strände Khao Laks zum Baden, Spazierengehen oder einfach nur zum faulenzen ein.

Khao Lak bietet eine Vielzahl an tollen Hotels und Resorts die super in die Landschaft eingepasst sind. Tropische Gartenanlagen und freistehende Bungalows, die zwischen den Bäumen stehen, fügen sich harmonisch in die Umgebung ein. Die Auswahl reicht vom kleinen Hotel bis hin zu internationalen Luxushotels, die wirklich jeden Wunsch erfüllen.

Darüber hinaus bietet Khao Lak Urlaubern schier endlose Vielfalt von köstlichen Meeresfrüchten aus der Region, die fangfrisch auf dem Teller der Gäste landen. Wie überall in Thailand, bekommt man auch hier reichlich thailändische, tropische Früchte und exotische Gemüsesorten.

Egal ob in einen der vielen Restaurants am Strand oder an den unzähligen Garküchen entlang der Straßen, findet hier jeder Besucher etwas nach seinem Geschmack.

Es gibt natürlich auch reichlich zu sehen und zu unternehmen in Khao Lak, weitere Infos findet Ihr hier in unseren Artikeln Top 10 Ausflüge in Khao Lak oder Alle Infos rund um Khao Lak

 

Khao Lak Top 10 Ausflüge
Die besten Hotels khao lak

 

Benötigt Ihr einen Transfer vom Flughafen Phuket nach Khao Lak oder zurück zum Flughafen, dann haben wir die passende Lösung für Euch in unserem Beitrag Flughafentransfer von/nach Khao Lak & Khao Sok

In diesem Beitrag aber geht es ausschließlich um die Strände von Khao Lak.

 

Die Strände von Khao Lak – Welcher ist der richtige für deinen Urlaub?

Es klingt für viele Touristen etwas verwirrend, denn was als Khao Lak bezeichnet wird, ist eigentlich nur ein etwa 25 Kilometer langer Sandstreifen, der am Khao Lak Beach beginnt, um in Baan Nam Khem endet.

Sechs Hauptstrände gibt es hier, Khao Lak, Nang Thong, Bang Niang, Khuk Khak, Pak Weep und Bangsak.

Das Beste ist, dass die Strände von Khao Lak kaum entwickelt sind und den Besuchern ursprüngliche und menschenleere Sandstreifen an der mächtigen Andamanensee bietet, die von üppiger Vegetation umgeben sind.


Khao Lak Beach

Khao Lak Beach

Der erst im Jahre 2001 erschlossene Strand liegt 5 km südlich von „Khao Lak Town“ und etwa 2 km südlich des Khao Lak Lamru National Parks.

Khao Lak Beach ist ein 1,1 Kilometer langer Sandstreifen zwischen Tap Lamu Pier und La On Village. Obwohl dieser Strand offiziell Khao Lak Beach heißt, ist es nicht das Zentrum der Khao Lak Region. Der Felsenhügel des Nationalparks im Norden bewahrt diesen absolut schönen Strand vor den starken Wellen des Monsuns. Somit kann man hier auch in der Regenzeit meistens baden gehen.

Für wen ist der Khao Lak Beach das richtige:

  • Familien.
  • Menschen, die auf der Suche nach einem sehr ruhigen Urlaubsziel sind.

Was ist positiv:

  • Die Länge des Strandes sorgt dafür dass der Strand nie überfüllt ist.
  • Gute Schnorchel Möglichkeiten an beiden Enden des Strandes.

Was ist negativ:

  • Sehr wenig Attraktionen oder Dinge zu sehen und zu tun, außer den Aktivitäten die am Strand angeboten werden.
  • Das Meer kann von Mai bis November sehr rau sein.

Alle am Hotels Khao Lak Beach


Nang Thong Beach

Nang Thong Beach

Der Nang Thong Beach ist ca. 12Km lang und zu allen Zeiten alles andere als überfüllt, also ideal für Naturfreunde und Ruhe suchende Touristen. Im angrenzenden breiten Flachland erstrecken sich Kautschuk- und Kokosplantagen, Felder und ein paar kleinere Dörfer. Dazwischen verteilen sich Baggerseen, die Überreste einer Zeit, in der hier intensiv Zinn geschürft wurde.

Dahinter und soweit das Auge reicht, erstrecken sich die bewaldeten Berge des Khao Lak-Lamru National Parks.

Für wen ist der Nang Thong Beach das richtige:

  • Familien.
  • Junge Reisende.
  • Menschen, die gerne tauchen und einen Kompromiss zwischen Beschäftigung und Ruhe wollen.

Was ist positiv:

  • Die Länge des Strandes garantiert dass er niemals überfüllt ist.
  • Günstige Speisen.
  • Einkaufen und Nachtleben.

Was ist negativ:

  • Das Überqueren der Phetkasem Road in La On Village wird als recht gefährlich eingestuft.
  • Das Meer kann von Mai bis November sehr rau sein.

Alle Hotels am Nang Thong Beach


Bang Niang Beach

Bang Niang Beach Alle Infos zu Khao Laks Hauptstränden

Bang Niang ist das zweitgrößte Gebiet in Khao Lak und verfügt über eine gute Auswahl an Unterkünften, in Strandnähe, für jeden Geldbeutel. Das Dorf Bang Niang entlang der Phetkasem Road bietet eine gute Auswahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Ein Highlight dieses Ziels ist der große Markt der zum Einkaufen und zum Genießen von leckeren Snacks und Street Food verführt.

Für wen ist der Bang Niang Beach das richtige:

  • Familien.
  • Junge Reisende.
  • Taucher.
  • Menschen, die in ihrem Urlaub gern aktiv sind und etwas unternehmen möchten.

Was ist positiv:

  • Auch hier gilt, dass die Länge des Strandes garantiert dass er niemals überfüllt ist.
  • Günstige Speisen, Einkaufen und Nachtleben.
  • Eine sehr gute Auswahl an qualitativ hochwertigen Hotels, auch zu kleinen Preisen.

Was ist negativ:

  • Das Überqueren der Phetkasem Road in La On Village wird als recht gefährlich eingestuft.
  • Das Meer kann von Mai bis November sehr rau sein.

Alle Hotels am Bang Niang Beach


Khuk Khak Beach

Khuk Khak Beach Alle Infos zu Khao Laks Hauptstränden

Der nördliche Teil von Khao Lak beginnt beim Khuk Khak Beach, um in Baan Nam Khem, dem letzten Fischerdorf am Meer zu enden. Dieser, fast 20 Kilometer lange, Strand bietet Strände wie White Sand, Pak Weep und Bangsak und das berühmte Pakarang Cape.

Diese lange Strecke von einsamen Stränden beherbergt nur High End Resorts und ein paar wenige Mittelklasse Resorts. Gäste dieser Resorts müssen, obwohl fernt ab von allem, aber auf absolut nichts verzichten. Abgesehen von lokalen Märkten und einer kleinen Anzahl von Geschäften an der Phetkasem Road gibt es hier nichts. Wer etwas mehr Aktion möchte, dem bleibt nichts anderes übrig als 15 Minuten lang in die „Zivilisation“ zu fahren.

Für wen ist der Khuk Khak Beach das richtige:

  • Wohlhabende Reisende.
  • Menschen, die gerne weit weg von allem Urlaub machen.

Was ist positiv:

  • 20 Kilometer Strand mit Capes durchsetzt und absolut ruhig.
  • Die Resorts in diesem Bereich haben alles an Einrichtungen um ihre Gäste maximal zu unterhalten.
  • Schöne Wasserfälle befinden sich im unmittelbaren Hinterland.

Was ist negativ:

  • Ein bisschen weit weg von allem.
  • Sehr wenige lokale Restaurants.
  • Kaum Einkaufsmöglichkeiten und Nachtleben.
  • Das Meer kann von Mai bis November sehr rau sein.

Alle Hotels am Khuk Khak Beach


Natai Beach und Thai Muang Beach

Zwischen Phuket Island und Khao Lak,  liegen der Natai Beach und der Thai Muang Beach und sind die beiden wichtigsten Ziele im südlichen Teil der Provinz Phang Nga.

Natai Beach Alle Infos zu Khao Laks Hauptstränden

Der Natai Beach beginnt nördlich von Phuket und verfügt, auf einem etwa 12 Kilometer langen Sandstreifen, über eine kleinere Anzahl von Vier- und Fünf Sterne Resorts. Abgesehen von einigen lokalen Dörfern, wobei Kok Kloi das größte ist, gibt es keine nennenswerte Entwicklung in diesem Bereich.


Thai Muang Beach Alle Infos zu Khao Laks Hauptstränden

Der Thai Muang Beach fängt direkt am „Ende“ des Natai Beach an, aber eigentlich gibt keine wirkliche Grenze zwischen den beiden Stränden. Auch hier ist das Ufer eher verlassen und abgesehen von einigen Resorts, die entlang des atemberaubenden Kilometer langen Strandes verstreut sind, gibt es meistens nichts. Der luxuriöse Status der meisten Resorts, die in diesem Bereich zur Verfügung stehen, erlaubt es den Urlaubern auf nichts verzichten zu müssen, aber dennoch mitten in der Natur zu sein.

Am Thai Muang Beach findet auch das jährliche Aussetzen von jungen Schildkröten „Annual Turtle Festival“ statt. Normalerweise startet das Festival um den Anfang März herum und geht 7 Tage.

Für wen ist der Natai Beach und der Thai Muang Beach das richtige:

  • Wohlhabende Reisende.
  • Menschen, die gerne weit weg von allem Urlaub machen.

Was ist positiv:

  • Mehr als 20 Kilometer Strand.
  • Ruhig und fast unberührte Natur.
  • Die Resorts in diesem Bereich haben alles an Einrichtungen um ihre Gäste maximal zu unterhalten.
  • Schöne Wasserfälle und heiße Quellen befinden sich in der Nähe.
  • Der Mangrovenwald in der Gegend bietet gute Kanu-Möglichkeiten.

Was ist negativ:

  • Ein bisschen weit weg von allem.
  • Sehr wenige lokale Restaurants.
  • Kaum Einkaufsmöglichkeiten und Nachtleben.
  • Das Meer kann von Mai bis November sehr rau sein.

Alle Hotels am Natai Beach und Thai Muang Beach
  


Etwas Geschichte zu Khao Lak

  • In Deutschland erregte Khao Lak das Medieninteresse infolge der schwersten Verwüstungen innerhalb Thailands, die der Tsunami vom 26. Dezember 2004 anrichtete. Die Region ist ein beliebtes Reiseziel für europäische Touristen (Anteil ca. 80 %). Es kamen mehrere hundert Touristen ums Leben. Die Schäden wurden bis zur beginnenden Reisesaison im Herbst 2006 beseitigt. Der 2012 erschienene Spielfilm The Impossible des spanischen Regisseurs Juan Antonio Bayona erzählt die wahre Geschichte einer Urlauberfamilie während und nach dem Tsunami.
  • In Thailand war besonders die touristisch erschlossene Küste an der Andamanensee von den Flutwellen betroffen, insbesondere die Urlauberzentren Khao Lak und Phuket sowie die Insel Koh Phi Phi. 407 Dörfer wurden überflutet, von denen 47 völlig zerstört wurden. Die Zahl der Todesopfer wird auf über 8000 geschätzt, darunter etwa ein Drittel ausländische Touristen. Die regierungsamtliche Schätzung liegt bei 5395 Toten und 2932 Vermissten. Der wirtschaftliche Gesamtschaden wird von der Weltbank auf zwei Milliarden Dollar taxiert. Anders als die meisten übrigen betroffenen Länder bat die thailändische Regierung nach dem Tsunami nicht offiziell um internationale Unterstützung, die von der Regierung geleiteten Hilfsmaßnahmen wurden jedoch insgesamt als effektiv bewertet.

Quelle: Wikipedia


Weitere Phuketastic Beiträge rund um Khao Lak

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.