Benutze kein Taxi auf Phuket bevor Du diesen Artikel gelesen hast! (Teil 1: Flughafentransfers)

Die Taxikosten auf Phuket interessieren die Phuket Urlauber. Kein Wunder, denn die sog. Taximafia wurde bereits in vielen Berichten über die Insel themasiert. Ist es denn wirklich so schlimm wie berichtet wird und welche Möglichkeiten auf Phuket von A nach B zu kommen gibt es?

 

flughafen transfer phuket meter taxi

Welche Möglichkeiten des Transports gibt es auf Phuket?

Zunächst einmal eine kurze Übersicht über die Möglichkeiten des Transports. Dabei unterscheide ich nochmals in:

1. Flughafentransfers
2. Transfers auf der Insel, von Strand zu Strand, zum Shopping etc.
3. Transport über Phuket hinaus

Schauen wir uns die einzelnen Möglichkeiten genauer an:

1. Flughafentransfers Hin- und Zurück

Der Flughafen liegt im Norden Phukets und ist von den Hauptstränden etwa 40-60 Minuten Fahrtzeit entfernt. Am Flughafen wird jeder erstmal von einer Armada Taxifahrer erschlagen, die teilweise sehr aufdringlich um die Gunst der Reisenden kämpfen. Da ist es sinnvoll vorher zu wissen, welche Möglichkeiten man hat und was diese in etwa kosten.

Vom Flughafen zum Hotel bieten sich folgende Varianten an:

  • Abholung durchs Hotel
  • Meter Taxi
  • Limousinenservice
  • Sammel Minibus – nur nach Patong, Kata, Karon
  • Flughafenbus – nur nach Phuket Town
  • Mietwagen
  • Taxi Apps: Uber & GrabTaxi

Abholung durchs Hotel

Viele Hotels bieten einen Flughafentransfer an und verlangen dafür zwischen 800 und 2000 Baht je nach Hotel und Lage. Andere Hotels, besonders die größeren, haben kostenlose Transfers, wenn du direkt über das Hotel buchst.

Ein (selbst-bezahlter) Transfer durch das Hotel ist zwar etwas teuer,  macht aber durchaus Sinn. Besonders, wenn man spät abends ankommt und keine Lust hat mit Taxifahrern um den Preis zu feilschen oder gar warten zu müssen, bevor ein Taxi frei ist.

Mein Tipp: Wenn du keine Lust auf öffentliche Taxen hast und nicht auf jeden Cent schauen musst, dann buche über das Hotel über vergleiche die Preise mit dem Phuketastic Flughafentransfer und wähle was günstiger ist.

 

Meter Taxi

Anders als in Bangkok gibt es auf Phuket nur vom Flughafen aus Taxen mit Taximeter. Der Taxistand ist am Flughafen ausserhalb der Ankunftshalle ganz rechts. Einfach nach der Gepäckabholung an allen wartenden Fahrer vorbeilaufen und immer rechts halten. So stösst Du automatisch auf die gelb-roten Metertaxis. Der Fahrtpreis wird nach Meter abgerechnet dazu kommt ein 100 Baht Aufschlag für den Flughafen. Die Preise liegen in etwa 150-200 Baht unter denen von Festpreis-Limousinen, siehe weiter unten. Die Fahrzeuge sind nicht immer die neuesten, viele Fahrer können nur sehr wenig Englisch und haben teilweise Probleme mit der Orientierung.

UPDATE: September 2013
Leider ist das Taximeter nicht mehr wirklich zu empfehlen! Mittlerweile werden auch hier Festpreise angeboten. Diese sind gleich auf mit den Preisen der Limousinentaxen, allerdings in deutlich älteren Fahrzeugen.
Wer Thai spricht und auf dem Meterpreis besteht macht die unschöne Erfahrung, dass das Meter manipuliert ist und nun deutlich teurer als der Festpreis. Ich habe für die Strecke vom Flughafen zu meinem Haus in Chalong 970 Baht mit dem Metertaxi bezahlt, der Festpreis wären 650 Baht gewesen! Bis im Juni war die gleiche Strecke mit dem Meter noch 470 Baht!!

UPDATE 2015: Angeblich, laut offiziellen Aussagen hat sich alles geändert und das Meter wird eingeschaltet und ist günstiger. Meiner Erfahrung nach stimmt das leider immer noch nicht.

UDATE 2017: Offiziell gibt es Metertaxis, die ihre Meter benutzen. Im Normalfall wird versucht einen festen Preis zu bekommen. Wer stur bleibt oder etwas Glück hat, der kann auch mit eingeschaltetem Meter fahren. Preislich ist das etwas günstiger als die Festpreise am Flughafen.

 

Limousinenservice

Auf Phuket konkurrieren einige Taxiunternehmen. Die Limousinen sind dabei nichts weiter als gepflegtere Mittelklassewagen, meist der Toyota Camry. Erst vor kurzem mussten sich alle Fahrer registrieren lassen, die Fahrzeuge haben Aufkleber, mit Namen und Nummer des Fahrers. Nur so gekennzeichnete „Taxis“ sind offiziell. Die Preise wurden ebenfalls einheitlich festgelegt und sind an den Ständen in der Ankunftshalle des Flughafens ausgeschrieben.

Bezahlt wird übrigens direkt am Taxisstand, so dass Du den korrekten Preis bezahlst. Allerdings werden auch bei diesen Taxen zu Stoßzeiten, an Feiertagen und später am Abend gerne mal höhere Preise aufgerufen, als die angeschriebenen.

Mein Tipp: Wenn Du das erste Mal auf Phuket bist kannst Du mit diesen Taxen keinen großen Fehler machen. Der Preis ist ausgeschrieben, die Fahrzeuge sind beschriftet, so dass Du Dich ggf. über den Fahrer beschweren kannst.

 

Geteilter Minibus

Nach Patong, sowie Kata und Karon gibt es einen Minibus Transfer bei dem bis zu 12 Fahrgäste transportiert werden. Der Bus hält auf Zuruf entlang der Route, sodass du in der Nähe des gebuchten Hotels aussteigen kannst.

Von dort geht es zu Fuß oder mit dem Moped-Taxi bzw. Tuk Tuk weiter.

Preis pro Person 150 Baht. Je nach Lage der Unterkunft kommen dann noch Transportkosten in Patong oder Kata hinzu.

Der günstige Preis hat auch einen Nachteil, denn es muss gewartet werden, bis genügend Fahrgäste zusammen kommen. Außerdem wird sehr gerne unterwegs an einem Reisebüro angehalten, in dem versucht wird Fahrgäste zum Umbuchen ihrer reservierten Zimmer zu bewegen.

Mein Tipp: Wenn Du unbedingt Geld sparen willst und wenig Gepäck hast, dann ist der Bus das Richtige für Dich. Stell Dich aber auf eine gewisse Wartezeit ein.

 

Flughafenbus

Auch in Phuket gibt es einen offiziellen Flughafenbus. Dieser verkehrt zwischen Flughafen und Phuket Town und hält an einigen Stationen unterwegs (direkt an der Hauptstrasse). Preis für die gesamte Strecke liegt bei 90 Baht.
Weitere Infos wie Fahrplan und Preise findest Du hier.

Dies ist die günstigste Variante, dauert aber auch entsprechend lange, da der Bus immer wieder hält. Zudem wird in aller Regel ein weiterer Transfer benötigt, da der Bus am Busbahnhof in Phuket Town Endstation hat. Von dort sind es 20-30 Minuten an die Strände.

Mein Tipp: Ideal eigentlich nur für kostenbewusste Backpacker, die auch in Phuket Town übernachten.

 

Mietwagen

Zu guter Letzt gibt es natürlich auch die Variante Mietwagen und selbst fahren. Am Flughafen gibt es mehrere Anbieter die Autos verleihen. Neben einigen lokalen Unternehmen, auch Hertz und Avis.

Preise starten bei etwa 20 € pro Tag.

Allerdings gilt zu beachten, dass in Thailand Linksverkehr herrscht und der Straßenverkehr für Europäer unberechenbar ist.

Hier findest du Anbieter für Mietwagen und kannst direkt online die Preise vergleichen.

Mein Tipp: Diese Variante sollte nur in Betracht ziehen, wer schon Erfahrung mit Linksverkehr und Thailand im speziellen hat. Zudem nach einem langen Anflug nicht zu empfehlen.

 

Taxi Apps: GrabTaxi

Seit einiger Zeit gibt es auch auf Phuket die Möglichkeit sich Taxen via GrabTaxi zu rufen. Das ganze funktioniert dabei so wie in anderen Orten auch. Du installierst die App auf dein Smartphone, richtest sie entsprechend ein und bist startklar.

Gib deine Location und deinen Zielort ein, sowie die gewünschte Fahrzeugklasse und die App organisiert dir ein Taxi in deiner Umgebung. Die Bezahlung erfolgt dann in bar an den Fahrer.

Funktioniert sowohl vom Flughafen als auch auf Phuket selbst.

Mein Tipp: Für den Flughafentransfer gibt es bessere Möglichkeiten. Für Transfers auf der Insel selbst: Großartig!

 

Unser Angebot: Phuketastic Flughafentransfer

Über Phuketastic Travel organisieren wir seit einigen Jahren auch Flughafentransfers auf Phuket und von/nach Khao Lak.

Dein Vorteil bei der Buchung über Phuketastic ist, dass du dich nach der Ankunft, und 15 Stunden Anreise, um nichts mehr kümmern musst. Die Fahrer sind zuverlässig, fahren einen vernünftigen Fahrstil und haben neue Fahrzeuge. Darüber hinaus erzählst du eine Kontaktnummer auf der du im Notfall, falls du den Fahrer nicht finden solltest oder es Probleme mit dem Fahrer geben sollte anrufen kannst.

Hier erfährst du mehr zum Flughafentransfer durch Phuketastic.

 

Vom Hotel zum Flughafen

Anders sieht es aus, wenn es wieder zurück zum Flughafen geht. Grundsätzlich kommen alle bereits genannten Möglichkeiten in Frage. Am einfachsten ist es wohl am Hotel wegen einem Transfer nach zu fragen.

Selbstverständlich können auch wir über den Phuketastic Flughafentransfer den Rücktransfer organisieren.

Fazit:

Nach einem langen Flug ist man meistens froh, wenn man schnell ins Hotel kommt und etwas ausspannen kann. Am einfachsten geht das mit einer Abholung vom Hotel, dem Flughafentaxi oder über den Phuketastic Flughafentransfer.  Der Preis ist für deutsche Verhältnisse gering. Wenn Du preisbewusster bist gibt es ebenfalls einige Möglichkeiten, diese sind aber mit längerer Fahrtzeit verbunden.

In Teil 2 dieses Artikels gibt es einen Überblick über die Transportmöglichkeiten auf der Insel.

37 Kommentare
  1. Ludwig
    Ludwig says:

    Hallo Sebastian,
    danke für Deine immer wertvollen Tips. Freue mich nun schon auf meinen nächsten Phuket-Trip im März 2013, zumal es bei uns derzeit ja ganz schön kalt ist.

    Mach weiter so!

    Liebe Grüße aus Geltendorf (Landkreis Landsberg)

    Ludwig

  2. Sebastian
    Sebastian says:

    Hallo Ludwig,
    vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich kann sehr gut verstehen, dass die Vorfreude gross ist. Ich leide auch gerade unter den Temperaturen. Allerdings fliege ich bereits Mitte Januar wieder nach Thailand;-)
    Viele Grüsse in die Nachbarschaft!

  3. Sebastian
    Sebastian says:

    Hallo Thomas,
    danke für Dein Lob!
    Sei mal gespannt auf den Artikel am Montag, der dürfte ganz nach Deinem Geschmack sein. Im wahrsten Sinne…
    Lg, Sebastian

  4. Nadine
    Nadine says:

    Danke für die super Tipps! Fliege eeeeendlich ende April auch nach Thailand, auch nach Phuket und hab mich eh schon gefragt wie ich am besten und günstigsten zum Hotel kommen kann. 🙂
    Werd hier nun auf jeden Fall öfter vorbei schauen!
    LG

  5. holger
    holger says:

    Danke für die Mühe und die tolle Seite, sehr hilfreich…

    Wir fliegen von koh Samui nach Phuket im Okt. aber wie man am besten und schnellsten von Phuket Airport weiter kommt nach Aonang-Krabi ist uns auch noch nicht ganz klar. Das doofe ist mit dem Bus erst wieder Richtung Phuket Town um dann wieder mit dem Überlandbus zurück zu fahren Richtung Krabbi…..gruß h.helas

  6. Sebastian
    Sebastian says:

    Ja, das ist umständlich.
    Die einzige andere Möglichkeit, die ich mir noch vorstellen könnte, wäre es ein Taxi aufs Festland zu nehmen, und von dort mit dem Bus weiter zu fahren.
    Konkret z.B. mit dem Taxi vom Flughafen nach Kok Kloi, das ist der erste Ort auf dem Festland Richtung Krabi. Dort gibt es sicher eine kleine Travel Agency, die den Minibus Transfer organisieren kann. Adresse habe ich leider keine.

  7. holger
    holger says:

    ja vielen Dank.. Wir haben ngerade von unserem Vermieter in Krabi gehört das wir auch dierekt von Koh Samui fliegen könnten, aber die Reisegesellschaft Airline direkt ist ne totale Drecksfirma, die wollen pro Person 105€ Umbuchungsgebühr , aber der Flug kostet nur 85€. Könnte explodieren über solche Verbrecher

  8. Andy
    Andy says:

    Hallo Sebastian! Ich fliege am Sonntag den 14.7. von München nach Bangkok. Dort bleiben wir 2 Nächte und dann geht’s nach Phuket. Weis noch nicht genau wo, dachte an KaronBeach und von dort aus Ausflüge nach PhiPhi und Similan. Mich würde auch ein Trip mit Übernachtung auf dem Floos im Nationalpark mit dem großen See (weis den Namen nicht mehr) interessieren. Kannst du mir helfen, wo ich diese Ausflüge auf Phuket am besten buche, ohne abgezockt zu werden? Danke Andy

  9. Sebastian
    Sebastian says:

    Hi Andy,
    ich kann Dir gerne dabei helfen Ausflüge zu buchen. Ich habe einige Bekannte, die Touren vermitteln und bei denen Du sicher nicht abgezockt wirst.
    Allerdings muss ich Dich mit Similan enttäuschen, der Nationalpark ist in der Nebensaison gesperrt. Dafür sind die Touren nach Phi Phi und den Khao Sok Nationalpark mit Rajjaphraba Stausee ohne Probleme machbar.
    Wenn Du weitere Hilfe brauchst, schick mir einfach eine Email an: sebastian@phuketastic.com

  10. Kurt
    Kurt says:

    –> „Der Fahrtpreis wird nach Meter abgerechnet dazu kommt ein 100 Baht Aufschlag für den Flughafen. Preise liegen in etwa 150-200 Baht unter denen von Festpreis-Limousinen, siehe weiter unten.“

    Ist nicht mehr. Zuerst wurden für eine Fahrt nach Rawai (am offiziellen Taxistand) 600.- Baht verlangt (anstellt der 478.- die ich zuletzt per Meter gezahlt hatte). Der Meter wurde nicht mehr eingeschaltet. Zudem wurde ständig versucht mir (am Taxistand) ein illegales Taxi zum wesentlich höheren Preis zu vermitteln: „No Taxi. Have to wait long time“.

    Seit einiger Zeit muss man ein Ticket an einem Schalter lösen (150.- Baht) und zahlt dann per Meter. Der Preis ist jetzt aber 80-100% höher als früher. So kostet die Fahrt (inkl. der 150.- Baht Gebühr) 800.- Baht.

  11. Sebastian
    Sebastian says:

    Da hast Du Recht Kurt!
    Offiziell sind es zwar noch immer Metertaxen, aber sie arbeiten mittlerweile mit Festpreisen. Ich habe auch vor kurzem auf den Meterpreis bestanden und dann bis zu mir nach Hause in Chalong fast 850 Baht bezahlt. Im Artikel ist das noch nicht geändert. Ich werde das nächste Woche updaten und auch einen neuen Artikel schreiben!

  12. Werner
    Werner says:

    Hallo Sebastian,
    Möchte gerne um Deinen Rat bitten. Bin Anfang November im Airport Phuket und gehe vom Airport
    nach Khao Lak.
    Wie muss ich mich da verhalten mit den Taxis ? Früher gieng ich zu den Taxis und verhandelte einen
    guten Preis. Wie ist es Heute gibt es einen Festpreis nach Khao Lak ?
    Im voraus vielen Dank

  13. Sebastian
    Sebastian says:

    Hallo Henry,
    darauf würde ich mich nicht verlassen!
    Ich würde eher davon ausgehen, dass kein Minibus nachts fährt und auch die Taxipreise nicht unbedingt den offiziellen entsprechen. Es gibt zwar Bemühungen das ganze zu verbessern, aber noch ist das ein mühsamer Prozess.
    Am sichersten ist es abends einen Fahrer vorab zu buchen.

  14. Mica
    Mica says:

    Hi Sebastian,

    ich fliege am 15.12. nach Phuket, alleine und das als Frau 🙂
    Bin ein bisschen aufgeregt und kann´s kaum erwarten 🙂
    Hast du mir einen Tip für ein nettes Hostel nähe eines schönes Strandes, wo ich auch
    gut mit Taxi oder Transfer ab 21.45 Uhr noch hinkomme??
    Ich bleib nur ein paar Tage dort und mag dann weiter auf Koh Phi Phi oder so,
    ich möchte dann ein paar Ausflüge machen, da lernt man ja eh schnell Leute kennen,
    in Thailand wimmelt es ja von Backpackern 😀

    Grüße

  15. Annelies
    Annelies says:

    hallo Sebastian,

    ich habe eine ganz andere Frage: wir ( 3 ältere Personen ) fliegen im Jan. über Bankok nach Phuket.
    Die Transferzeit beträgt hin nur 1,5 Std. – zurück 1 Stunde.
    Ist es in dem riesigen Flughafen überhaupt zu schaffen von einem Terminal zum anderen und finden
    in Bkk für den Transitverkehr Passkontrollen statt. wir fliegen mit Thai air
    Hast Du Erfahrung in der Angelegenheit ?
    -Danke für Deine Mühe und frdl.Grüße

  16. Sebastian
    Sebastian says:

    Hallo Annelies,

    Vielen Dank für die Anfrage.
    Da helfe ich gerne weiter!

    Normalerweise sollte 1 Stunde ausreichen, auch in Bangkok. Wenn ihr beide Flüge mit Thai habt dann ist es kein problem, da die Flieger aufeinander abgestimmt werden und ihr Euch an das Personal wenden könnt. Die fahren Euch dann mit Golfwägen von Gate zu Gate.

    Was die Passkontrolle angeht:

    Bei Ankunft in Bangkok aus Deutschland müsst ihr vor Ort durch die Passkontrolle (ist ausgeschildert Phuket, Samui, Chiang Mai) und bleibt dann im Transitbereich.
    Beim Rückflug aus Phuket findet die Passkontrolle in Phuket statt. In Bangkok landet ihr im Transitbereich und müsst dann nur noch zum neuen Gate.

    Das Gepäck wird jeweils durchgecheckt.

    Eine Besonderheit noch für die Ankunft in Phuket:

    Da ihr bereits in Bangkok durch die Passkontrolle seid landet ihr in Phuket im Domestic Bereich. Eurer Gepäck aus Deutschland ist aber im internationalen Bereich. Dazu müsst ihr aus der Ankunftshalle heraus, nach links und in die nächste Halle hinein. Das Bodenpersonal ist aber behilflich.
    Ausserdem bekommt ihr gelbe Sticker die Euch als internationale Passagiere ausweisen.

    Bei Ankunft in Phuket werdet ihr von unzähligen Taxifahrer „überfallen“ die Euch ihre Dienste anbieten wollen.
    Daher ist es am besten den Transfer bereits vorher zu buchen. Falls Ihr das noch nicht gemacht habt könnt ihr Euch gerne an mich wenden für einen zuverlässigen Fahrer.

    Und falls es sonst noch Fragen gibt stehe ich ebenfalls zur Verfügung.
    viele Grüsse,
    Sebastian

  17. davey
    davey says:

    Hi,

    in 2,5 Wochen will ich nach Phuket und will vom airport nach Patong.
    Vor kurzem habe ich gelesen, dass der Governeur auf Phuket die Taxi-Meter-Fahrer zusammen geschissen hat, dass die gefälligst die Meters auch einsetzen sollen, sonst die Lizenz verlieren könnten.
    Sonst bin ich immer mit dem Minibus für ca. 200 Baht gefahren. Das nervt aber, wenn man einer der letzten ist, die raus ausm Bus kommen.
    Da ich relativ spät ankomme diesmal, ca. 18:30 soll der Flieger landen, überlege ich mit einem Taxi-Meter zu fahren.
    Nun lese ich hier aber so eine Scheiße von wegen manipuliertes Meter oder Festpreise… 🙁

    Hat sich da was getan oder ist das immer noch abzuraten?

    Gruß
    davey

  18. malapascua
    malapascua says:

    Besten Dank für deine wertvollen Tipps. Ich war zwar schon ein paar Mal in Thailand, aber noch nie in Phuket und Ende März werden wir unseren 3,5 Wochen Trip in Phuket starten. Dank deinem Artikel werden wir wohl den Limonisienservice nach Kata Beach nehmen.

    Viele Grüsse aus Zürich!

  19. davey
    davey says:

    Hi,

    also ich bin auch diesmal wieder mit dem Minibus für 180 THB nach Patong gefahren, der Preis ist einfach unschlagbar.

    Diesmal hatte ich auch richtig Glück: ich wurde als erster rausgeschmissen.

    Gruß
    davey

  20. Harald
    Harald says:

    Hallo Sebastian,
    ich wollte zum 2. Mal nach Khao Lak fahren, nur dieses mal auf eigene Faust. Wie komme ich von Phuket am besten nach Khao Lak? Soll ich das über das Hotel abwickeln oder gibt es andere Möglichkeiten.
    Liebe Grüße & Danke vorweg
    Harald

  21. Sebastian
    Sebastian says:

    Hallo Harald,
    hoffe ich bin nicht zu spaet.
    Falls noch aktuell: ich koennte Dir einen zuverlaessigen Fahrer fuer den Transfer organisieren.
    Von wo nach wo und wann soll es denn gehen?

  22. Erich
    Erich says:

    Sind diese Woche auf Phuket angekommen. Die Preise für die Limos betragen mittlerweile fast unverschämte 800 THB nach Patong. Ein handeln war nicht möglich.

  23. davey
    davey says:

    Hi,

    ich hab da nochmal eine Frage: gibt es einen Minibus vom Airport nach Rawai/Nai Harn Gebiet?

    Als ich letztes Mal von Rawai/Nai Harn zum Airport wollte, musste ich feststellen, dass die Minibusse maximal ab Kata fahren. Zum Glück hat mich ein Freund dann nach Kata gefahren.

    Gruß
    davey

  24. davey
    davey says:

    Hi,

    also ich bin mal mit einer Honda Click 125i bis nach Khao Lak (und noch weiter) gefahren. Absolutes Abenteuer, sehr zu empfehlen!

    Gruß
    davey

  25. Sebastian
    Sebastian says:

    Soweit mir bekannt gibt es keine Sammelbusse bis Nai Harn. Es gibt den Flughafen Bus bis Phuket Town, von dort kannst Du mit dem Chickenbus weiter nach Rawai/Nai Harn fahren.

  26. Kerim
    Kerim says:

    Hallo Sebastian,
    ich lande am 14.11.2014 um 21:55 Uhr in Phuket und wollte wissen welche Möglichkeit am besten ist um nach Kata zu kommen. Das Hotel verlangt 1800 Baht was ich sehr hoch finde. Also fährt der Limousinenservice denn so spät, denn ich würd dann die Möglichkeit auswählen.

    Gruß
    Kerim

  27. Kerim
    Kerim says:

    Und wollte noch wissen ob der Service Phuket Shuttle seriös ist ?
    Denn die haben auch gute Angebote die man online buchen kann, was für mich ja besser wäre weil ich ja so spät lande.

    Gruß
    Kerim

  28. Michael
    Michael says:

    Hi,
    komme in 2 1/2 Wochen nach Phuket. Habe mir Deine Empfehlungen durchgelesen und möchte wissen, wo ich die Limousinentaxis am Flughafen finde und ob ich sie vorher buchen muss oder es ausreicht, bei Ankunft so ein Limousinentaxi aufzusuchen.
    Geht das Limousinentaxi mit 2 Erw., ein 14 und ein 5 jähriger?

    Danke vorab…

    VG, Michael

  29. Josef
    Josef says:

    Hallo,

    wir sind grade in Khao Lak und müssen von hier zum Flughafen Puket. Taxi über Reiseleitung organisiert hätte 2700 Baht gekostet. Über Hotel … auch 2700 Baht. Daher im Internet geschaut, nach ein paar Minuten einen lokalen Anbieter gefunden khaolaktravelcenter(dot)com … email geschickt … nach 30 min. Angebot für 1700 Baht bekommen und gebucht.

    lg
    Josef

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] lebt hat auf Phuketastic jede Menge Insidert(r)ipps auf Lager, zum Beispiel – wie man mit dem Taxi vom Flughafen startet, ohne mega über´s Ohr gehauen zu werden. Für den Erstbesuch in Thailand gibt es bei ihm […]

  2. […] über die Transportmöglichkeiten auf Phuket. Im ersten Teil haben wir uns die diversen Formen des Flughafentransfers angesehen, im zweiten Teil die Fortbewegung auf der Insel und jetzt kümmern wir uns […]

  3. […] längeren Artikels über die Möglichkeiten des Transports auf Phuket. Im ersten Beitrag geht es um Flughafentransfers. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, wie kommt man auf Phuket von Ort zu […]

Kommentare sind deaktiviert.