Phuket Vegetarian Festival – Alle Infos und Termine für 2017

Vegetarian Festival

In wenigen Tagen ist es wieder soweit und das Vegetarian Festival startet.

Für die chinesisch-stämmige Bevölkerung Phukets ist es, neben dem Por Tor Festival, das wichtigste spirituelle Ereignis des Jahres. Das Festival findet jährlich im 9. Monat des chinesischen Mondkalendars statt.

Dieses Jahr (2017) vom 20.- 28. Oktober

Das Phuket Vegetarian Festival 2017 wird dieses Jahr deutlich abgeschwächt, so dass es viel kleiner und ruhiger als üblich sein wird. Dies geschieht aus Respekt für den verstorbenen König Bhumibol Adulyadej, dessen Beerdigung in Bangkok um die gleiche Zeit wie das Festival auf Phuket stattfinden wird.

Prozessionen in Phuket Town

Aus Respekt für den verstorbenen König Bhumibol Adulyadej gibt es nur einen Tag der Prozessionen im Jahr 2017: Samstag, 28. Oktober, ab 21:00 Uhr

Den genauen Zeitplan für das Festival findet ihr weiter unten.

Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten stehen die chinesischen Tempel in Phuket Town, Kathu und Tha Ruea, sowie die zahlreichen Straßenumzüge, die an den Tempeln starten und enden. Rund um die Tempel sind Stände mit vegetarischem Essen aufgebaut und es gibt einiges an Rahmenprogramm.

Im folgenden gebe ich einen Überblick über die Hintergründe des Vegetarian Festivals, die Highlights und ganz am Ende des Beitrags findest Du alle Termine für das diesjährige Festival, inkl. Übersichtskarte aller Tempel.

Die Straßenprozessionen – Bizarre Piercings und Selbstverstümmelungen

Die Highlights für die meisten Besucher sind die Straßenumzüge, die an den meisten Tagen des Festivals stattfinden. Im Mittelpunkt dieser Umzüge stehen die Mah Song, sie sind die Auserwählten, die während der Feierlichkeiten die göttlichen Geister in sich tragen und durch ihre Körper grosses Leid auf sich ziehen, um damit Glück und Gesundheit für die Gemeinschaft bringen.

Um dies zu tun, durchbohren sie ihre Wangen mit dicken Metallstäben, Fahrrädern, Messern, Tankstutzen, Nadeln, Büffelhörnern und allem was sich sonst noch finden lässt.

Andere sägen sich mit riesigen Sägen in die Zunge, hacken sich mit scharfen Beilen in den Rücken, laufen über glühende Kohlen oder klettern auf Leitern aus Schwertern.

Vegetarian festival piercing Vegetarian Festival

All dies geschieht in Trance und ohne Betäubung.

Die Mah Song sind, laut dem Glauben, von den Göttern Auserwählte, die bereits Wochen vor dem Festival mit der Vorbereitung beginnen. Sie fasten, verzichten auf Alkohol und Sex. Die Verehrung der Bevölkerung für die Mah Song ist deutlich zu spüren, wenn sie durch die Straßen ziehen.

Überall werden kleine Altare vor Häusern aufgebaut und die Menschen verneigen sich, um von der Gebetsfahne der Mah Song am Kopf berührt zu werden und etwas vom guten Geist abzubekommen. Aber die Straßenprozessionen sind nicht nur für die Zurschaustellung der gepiercten Mah Song.

Während der Prozessionen werden die 9 Götter, die für das Festival auf der Erde weilen, durch die Straßen getragen. Weiß gekleidete, verrmummte Helfer und Gläubige tragen die Götter und Opergaben auf Holzgestellen durch die Strassen. Dazwischen fahren Autos mit Opfergaben und Musik. Schulklassen nehmen an den Prozessionen teil und überall laufen Menschen herum.

Wie auf einem Kriegsschauplatz – Der Umzug am letzten Abend

Während des gesamten Festivals wird viel geböllert. Ständig werden irgendwo Böllerketten abgebrannt oder auch Kracher direkt auf die Teilnehmer der Strassenumzüge geworfen. Doch was am letzten Abend stattfindet, das ist kaum zu beschreiben.

Am letzten Abend gibt es einen letzten Strassenumzug, bei dem Mah Songs und viele, viele Helfer Opfergaben von allen teilnehmenden Tempel auf die grosse Freifläche von Sapan Hin bringen. Dort werden die Opfergaben zu einem grossen Scheiterhaufen ausserhalb des dortigen Tempels aufgebaut. Während der gesamten Prozession ist der Weg vom alten Zentrum Phuket Towns bis hinaus nach Sapan Hin voll gepackt mit Menschen in weiss.

Die Zubringerstraßen sind verstopft mit Mopeds und Autos. Je näher man an Sapan Hin kommt, desto dichter das Gedränge. Beide Straßenseiten und auch der begrünte Mittelstreifen sind voll mit Menschen. Die Prozessionen laufen durch ein Spalier von Menschen. Und diese schmeißen mit Böllern vor und auf die vorbeilaufenden Träger und Mah Songs.

Von aussen werden Böllerketten an Stäben über die Straße gehalten, so dass diese direkt über und an den Gesichtern und Körpern explodieren. Und dabei laufen viele mit nacktem Oberkörper und teilweise ohne Schuhe durch diese Böller-Hölle.

Aber auch für normale, unbeteiligte Zuschauer ist das ganze nicht ungefährlich. Überall fliegen Böller aus allen Richtungen. Viele, gerade jüngere Thais machen sich einen Spaß daraus gezielt auf Farangs zu werfen. Bei meiner ersten Teilnahme an diesem Spektakel machte ich den riesigen Fehler mit Flip Flops hinzugehen und hohlte mir riesige Brandblasen an den Füßen.

Die Luft ist voll von Rauch und teilweise kaum zu atmen. Wer keine Ohrstöpsel mitgebracht hat, dem Pfeifen die Ohren auch noch 3 Tage später.

Ruhiger geht es dann wieder auf der grossen Fläche von Sapan Hin zu, wo die Opfergaben aufgehäuft werden. Nachdem die Opfer niedergelegt wurden laufen die Mah Songs über glühende Kohlen. Gegen Mitternacht sind von allen teilnehmenden Tempel Opfergaben eingetroffen und es gibt eine gemeinsame Andacht mit tausenden von in weiss gekleideten Gläubigen.

Im Anschluss daran wird der große Haufen mit Opfergaben angezündet und verbrannt. Mit dieser letzten Zeremonie werden die auf die Erde eingeladenen Götter verabschiedet.

Die Geschichte des Vegetarian Festivals auf Phuket

Als zu Beginn des 19. Jahrhunderts der Abbau und Handel von Zinn blühte kamen viele chinesische Arbeiter nach Phuket. Eines der Zentren des Zinnbergbaus war in Kathu. Dort hatte sich eine grössere Gemeinschaft von Chinesen gebildet.

Im Jahr 1825 kam eine chinesische Schauspieltruppe nach Kathu, um für die dortigen Arbeiter zu spielen. Während ihres Aufenthalts erkrankte die gesamte Gruppe an einem tropischen Fieber. Um sich zu heilen begannen sie zu Ehren zweier ihrer Götter, Kiew Ong Tai Teh und Yok Ong Sone Teh, eine vegetarische Diät.

Als die gesamte Truppe nach kurzer Zeit geheilt war wollten die Dorfbewohner von Kathu wissen, wie sie dies getan hätten. Die chinesischen Schauspieler erklärten ihnen ihre Mischung aus vegetarischer Diät und spiritueller Zeremonie zu Ehren der Götter.

Die lokale Bevölkerung übernahm diesen Brauch und startete somit die Tradition des Vegetarian Festivals auf Phuket.

Einige Jahre später reiste einer der Dorfbewohner nach Südchina, um dort Hiao Ho-le (spirituellen Rauch bzw. Räucherstäbchen) and Lian Tui (spirituelle Namensplakette), die beide den Status von Gottheiten haben nach Kathu einzuladen. Seine Ankunft am 7. Tag des Vegetarier Fests veranlasste die Gläubigen ihn am Hafen zu empfangen und so zog eine grosse Prozession von Kathu zum Bang Niao Pier. Dies war der Beginn der Strassenumzüge, wie wir sie heute kennen.

Wissenswert:

Das Festival wird übrigens in ganz Südost-Asien als Nine Emperor God Festival zur gleichen Zeit, für 9 Tage ab dem Vollmondtag des 9. chinesischen Monats begangen. Dabei wird den neun göttlichen Söhnen des Gottvaters Zhou Yu Dou Fu Yuan Jun und der Gottmutter Dou Mu Yuan Jun gehuldigt. Diese werden auf die Erde eingeladen, um ihnen zu huldigen.

Die 10 Regeln für Teilnehmer

1. Körperliche Sauberkeit während des Festivals

2. Reine (kein Fleisch und Tierprodukte) Küchengeräte, Messer und Töpfe. Diese dürfen nicht mit unreinen vermischt werden

3. Weiße Kleidung für die gesamte Dauer des Festivals

4. Körperliche und geistige Zurückhaltung

5. Verbot Fleisch und Tierprodukte zu essen. Auch bestimmte Pflanzen, wie Zwiebeln und Knoblauch sind tabu

6. Kein Sex

7. Kein Alkohol oder andere Rauschmittel

8. Teilnahmeverbot für Trauernde

9. Teilnahmeverbot für Schwangere

10. Teilnahmeverbot für Frauen während der Menstruation

 

ZEITPLAN PHUKET VEGETARIAN FESTIVAL 2017

Das Festival startet am 20. Oktober 2017 zwischen 15:00 und 17:45 Uhr mit dem zeremoniellen Teil. D.h. an allen teilnehmenden Tempeln werden Pfähle errichtet an denen die Götter aus dem Himmel herabsteigen.

Feuerlauf Zeremonie

Donnerstag 26. Okt: Jui Tui Feuerlauf am Saphan Hin – 20:09

Donnerstag 26. Okt: Feuerlauf am Sui Boon Tong Shrine – 21:00

Donnerstag 26. Okt: Feuerlauf am Ban Tha Rua Shrine – 20:00

Donnerstag 26. Okt: Feuerlauf am Yokkekeng Shrine – 20:00

Donnerstag 26. Okt: Feuerlauf am Sapam Shrine – 21:00

Samstag 28. Okt: Feuerlauf am Bang Neow Shrine – 20:00

Samstag 28. Okt: Feuerlauf am Samkong Shrine – 20:00

Samstag 28. Okt: Feuerlauf am Cherng Talay Shrine – 20:09

Sonntag 29. Okt: Feuerlauf am Kathu Shrine – 15:00

Andere Umzüge

Freitag 27. Okt: Klettern auf Leitern aus Schwertern am Bang Neow Shrine – 20:00

Freitag 27. Okt: Klettern auf Leitern aus Schwertern am Samkong – 20:00

Freitag 27. Okt: Ölbad am Ban Tha Rua Shrine – 20:45

Freitag 27. Okt: Klettern auf Leitern aus Schwertern am Cherng Talay Shrine – 19:59

Freitag 27. Okt: Überqueren der Nagelbrücke am Sapam Shrine – 20:00

Der letzte Tag des Festivals am 28. Oktober

Die letzte große Zeremonie des Phuket Vegetarian Festival ist sicherlich die beeindruckendste. Zwischen 21:00 und 24:00 Uhr treten alle Schreine zu einer Straßenprozession in der Stadt Phuket auf: Der Neun Kaisergötter Abschied. Jeder an dem Festival beteiligte Schrein hat einen Kaisergott. Die letzte Prozession zielt darauf ab, sie nach Saphan Hin zu begleiten, von wo aus sie Phuket verlassen werden.

Die Zahlen beziehen sich auf die Nummer des Tempels auf der Karte weiter unten. Die Karte, wie auch die Übersicht über die Ereignisse stammt vom englischen Phuket Blog, phuket101.net.


Phuket Vegetarian Festival Map auf einer größeren Karte anzeigen

Wichtige Tipps für das Phuket Vegetarian Festival

Dresscode

Die Teilnehmer, tragen weisse Kleidung, die es vor und während des Festivals überall (Supermärkte, Stände) zu kaufen gibt. Wer möchte kann ebenfalls weiss tragen, um in die Menge einzutauchen.

Beste Zeit und Ort für die Piercings

Piercings und gepiercte Teilnehmer gibt es nur bei den morgendlichen Prozessionen zu sehen. Am besten ist es weit vor 7 Uhr da zu sein. 06-06.30 Uhr. Ich selbst war am Bang Niaow und Jui Tui Schrein, direkt im Tempel und habe beim Stechen der Piercings zugesehen.

Bei den Umzügen ist es egal, wo man sich aufhält, da diese durch die Strassen ziehen. Einfach der Menge der Leute folgen und auf die kleinen Altare vor den Häusern achten. Dort kommen die Umzüge sicher durch.

Mundschutz und Ohrstöpsel

Ein Mundschutz ist nicht unbedingt notwendig, kann aber für empfindliche Menschen sinnvoll sein, denn der Gestank der 100.000 von Böller ist sehr intensiv. Gerade bei den Abendprozessionen wird unglaublich viel geböllert, so dass einem schon einmal die Luft wegbleiben kann.

Ohrstöpsel gibt es in jeder Apotheke und sind wirklich sinnvoll gegen den Lärm der Böller.

Feste Schuhe und lange Hose

Ähnlich wie oben, ist beides nicht unbedingt notwendig, aber wer sich schützen möchte ist mit festen Schuhen und langer Hose gut beraten. Ich weiss das aus eigener schmerzhafter Erfahrung.

Vegetarisches Essen

Das Vegetarian Festival ist nicht unbedingt ein kulinarisches Erlebnis. Zwar gibt es überall Essstände aber leider besteht das Essen fast ausschliesslich aus Nudeln und frittiertem allerlei. Gemüse wird relativ wenig serviert.

In weiten Teilen von Phuket Town sind aber nicht-vegetarische Restaurants geschlossen, so dass es schwierig ist etwas anderes zu bekommen. An den touristischen Stränden von Phuket geht das Leben aber seinen gewohnten Gang.

Anfahrt zu den Tempeln

Wer mit dem Taxi fährt der hat es eigentlich einfach. Namen des Tempels nennen und los gehts. Allerdings kennen nicht alle Taxifahrer die Schreine in der Stadt. Falls Bedarf für einen zuverlässigen Taxifahrer, der sich auskennt, besteht, einfach kurze Nachricht an mich. Ich kann gerne weiterhelfen und vermitteln.

Von den meisten Orten auf Phuket gibt es auch öffentliche Busse nach Phuket Town. Von dort kommt man relativ leicht weiter zu den Tempeln.

Für Selbstfahrer sollte die Karte weiter oben hilfreich sein.

Alle Strände von Khao Lak – Welches ist der beste für den Urlaub?

Alle Infos zu Khao Laks Hauptstränden

Khao Lak wird seit den 70ern von Touristen bereist. Am Anfang waren es die Backpacker und Tauchfreaks die auf die Similan Inseln wollten, dann allmählich kamen die Pauschaltouristen. Khao Lak liegt 80 km nördlich von Phuket und ist nun eine aufstrebende Touristenregion mit tollen Bedingungen für einen entspannten Familienurlaub.

Khao Lak ist dabei kein Ort im eigentlichen Sinne, denn er besteht aus mehreren Strandabschnitten & Orten, die sich über rund 30km erstrecken. Der Namensgeber Khao Lak ist ein Berg, der ganz im Süden dieser Strände den touristischen Hauptort Bang Niang und den Ort Baan Khao Lak trennt.

Eigentlich ist Khao Lak also eher eine Region, als nur ein einziger Ort.

Was dich in Khao Lak erwartet?

Hier wird auf Ruhe, Entspannung und Familienfreundlichkeit großen Wert gelegt und dafür bietet Khao Lak mehr als 25 km Strand für tausende Touristen, die auf der Suche nach einem Stückchen Paradies sind.

Der Badeort, in der Provinz Phang Nga, liegt rund eine Autostunde nördlich von Phuket und zeichnet sich durch seine traumhaften, kilometerlangen Sandstrände aus. Die schönen Strände werden durch Felsformationen voneinander getrennt und erstrecken sich über mehr als 30 Kilometer entlang der Andamanensee.

Gesäumt von Schatten spendenden Nadelbäumen, Kokospalmen und anderen tropischen Bäumen, laden die Strände Khao Laks zum Baden, Spazierengehen oder einfach nur zum faulenzen ein.

Khao Lak bietet eine Vielzahl an tollen Hotels und Resorts die super in die Landschaft eingepasst sind. Tropische Gartenanlagen und freistehende Bungalows, die zwischen den Bäumen stehen, fügen sich harmonisch in die Umgebung ein. Die Auswahl reicht vom kleinen Hotel bis hin zu internationalen Luxushotels, die wirklich jeden Wunsch erfüllen.

Darüber hinaus bietet Khao Lak Urlaubern schier endlose Vielfalt von köstlichen Meeresfrüchten aus der Region, die fangfrisch auf dem Teller der Gäste landen. Wie überall in Thailand, bekommt man auch hier reichlich thailändische, tropische Früchte und exotische Gemüsesorten.

Egal ob in einen der vielen Restaurants am Strand oder an den unzähligen Garküchen entlang der Straßen, findet hier jeder Besucher etwas nach seinem Geschmack.

Es gibt natürlich auch reichlich zu sehen und zu unternehmen in Khao Lak, weitere Infos findet Ihr hier in unseren Artikeln Top 10 Ausflüge in Khao Lak oder Alle Infos rund um Khao Lak

 

Khao Lak Top 10 Ausflüge
Die besten Hotels khao lak

 

Benötigt Ihr einen Transfer vom Flughafen Phuket nach Khao Lak oder zurück zum Flughafen, dann haben wir die passende Lösung für Euch in unserem Beitrag Flughafentransfer von/nach Khao Lak & Khao Sok

In diesem Beitrag aber geht es ausschließlich um die Strände von Khao Lak.

 

Die Strände von Khao Lak – Welcher ist der richtige für deinen Urlaub?

Es klingt für viele Touristen etwas verwirrend, denn was als Khao Lak bezeichnet wird, ist eigentlich nur ein etwa 25 Kilometer langer Sandstreifen, der am Khao Lak Beach beginnt, um in Baan Nam Khem endet.

Sechs Hauptstrände gibt es hier, Khao Lak, Nang Thong, Bang Niang, Khuk Khak, Pak Weep und Bangsak.

Das Beste ist, dass die Strände von Khao Lak kaum entwickelt sind und den Besuchern ursprüngliche und menschenleere Sandstreifen an der mächtigen Andamanensee bietet, die von üppiger Vegetation umgeben sind.


Khao Lak Beach

Khao Lak Beach

Der erst im Jahre 2001 erschlossene Strand liegt 5 km südlich von „Khao Lak Town“ und etwa 2 km südlich des Khao Lak Lamru National Parks.

Khao Lak Beach ist ein 1,1 Kilometer langer Sandstreifen zwischen Tap Lamu Pier und La On Village. Obwohl dieser Strand offiziell Khao Lak Beach heißt, ist es nicht das Zentrum der Khao Lak Region. Der Felsenhügel des Nationalparks im Norden bewahrt diesen absolut schönen Strand vor den starken Wellen des Monsuns. Somit kann man hier auch in der Regenzeit meistens baden gehen.

Für wen ist der Khao Lak Beach das richtige:

  • Familien.
  • Menschen, die auf der Suche nach einem sehr ruhigen Urlaubsziel sind.

Was ist positiv:

  • Die Länge des Strandes sorgt dafür dass der Strand nie überfüllt ist.
  • Gute Schnorchel Möglichkeiten an beiden Enden des Strandes.

Was ist negativ:

  • Sehr wenig Attraktionen oder Dinge zu sehen und zu tun, außer den Aktivitäten die am Strand angeboten werden.
  • Das Meer kann von Mai bis November sehr rau sein.

Alle am Hotels Khao Lak Beach


Nang Thong Beach

Nang Thong Beach

Der Nang Thong Beach ist ca. 12Km lang und zu allen Zeiten alles andere als überfüllt, also ideal für Naturfreunde und Ruhe suchende Touristen. Im angrenzenden breiten Flachland erstrecken sich Kautschuk- und Kokosplantagen, Felder und ein paar kleinere Dörfer. Dazwischen verteilen sich Baggerseen, die Überreste einer Zeit, in der hier intensiv Zinn geschürft wurde.

Dahinter und soweit das Auge reicht, erstrecken sich die bewaldeten Berge des Khao Lak-Lamru National Parks.

Für wen ist der Nang Thong Beach das richtige:

  • Familien.
  • Junge Reisende.
  • Menschen, die gerne tauchen und einen Kompromiss zwischen Beschäftigung und Ruhe wollen.

Was ist positiv:

  • Die Länge des Strandes garantiert dass er niemals überfüllt ist.
  • Günstige Speisen.
  • Einkaufen und Nachtleben.

Was ist negativ:

  • Das Überqueren der Phetkasem Road in La On Village wird als recht gefährlich eingestuft.
  • Das Meer kann von Mai bis November sehr rau sein.

Alle Hotels am Nang Thong Beach


Bang Niang Beach

Bang Niang Beach Alle Infos zu Khao Laks Hauptstränden

Bang Niang ist das zweitgrößte Gebiet in Khao Lak und verfügt über eine gute Auswahl an Unterkünften, in Strandnähe, für jeden Geldbeutel. Das Dorf Bang Niang entlang der Phetkasem Road bietet eine gute Auswahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Ein Highlight dieses Ziels ist der große Markt der zum Einkaufen und zum Genießen von leckeren Snacks und Street Food verführt.

Für wen ist der Bang Niang Beach das richtige:

  • Familien.
  • Junge Reisende.
  • Taucher.
  • Menschen, die in ihrem Urlaub gern aktiv sind und etwas unternehmen möchten.

Was ist positiv:

  • Auch hier gilt, dass die Länge des Strandes garantiert dass er niemals überfüllt ist.
  • Günstige Speisen, Einkaufen und Nachtleben.
  • Eine sehr gute Auswahl an qualitativ hochwertigen Hotels, auch zu kleinen Preisen.

Was ist negativ:

  • Das Überqueren der Phetkasem Road in La On Village wird als recht gefährlich eingestuft.
  • Das Meer kann von Mai bis November sehr rau sein.

Alle Hotels am Bang Niang Beach


Khuk Khak Beach

Khuk Khak Beach Alle Infos zu Khao Laks Hauptstränden

Der nördliche Teil von Khao Lak beginnt beim Khuk Khak Beach, um in Baan Nam Khem, dem letzten Fischerdorf am Meer zu enden. Dieser, fast 20 Kilometer lange, Strand bietet Strände wie White Sand, Pak Weep und Bangsak und das berühmte Pakarang Cape.

Diese lange Strecke von einsamen Stränden beherbergt nur High End Resorts und ein paar wenige Mittelklasse Resorts. Gäste dieser Resorts müssen, obwohl fernt ab von allem, aber auf absolut nichts verzichten. Abgesehen von lokalen Märkten und einer kleinen Anzahl von Geschäften an der Phetkasem Road gibt es hier nichts. Wer etwas mehr Aktion möchte, dem bleibt nichts anderes übrig als 15 Minuten lang in die „Zivilisation“ zu fahren.

Für wen ist der Khuk Khak Beach das richtige:

  • Wohlhabende Reisende.
  • Menschen, die gerne weit weg von allem Urlaub machen.

Was ist positiv:

  • 20 Kilometer Strand mit Capes durchsetzt und absolut ruhig.
  • Die Resorts in diesem Bereich haben alles an Einrichtungen um ihre Gäste maximal zu unterhalten.
  • Schöne Wasserfälle befinden sich im unmittelbaren Hinterland.

Was ist negativ:

  • Ein bisschen weit weg von allem.
  • Sehr wenige lokale Restaurants.
  • Kaum Einkaufsmöglichkeiten und Nachtleben.
  • Das Meer kann von Mai bis November sehr rau sein.

Alle Hotels am Khuk Khak Beach


Natai Beach und Thai Muang Beach

Zwischen Phuket Island und Khao Lak,  liegen der Natai Beach und der Thai Muang Beach und sind die beiden wichtigsten Ziele im südlichen Teil der Provinz Phang Nga.

Natai Beach Alle Infos zu Khao Laks Hauptstränden

Der Natai Beach beginnt nördlich von Phuket und verfügt, auf einem etwa 12 Kilometer langen Sandstreifen, über eine kleinere Anzahl von Vier- und Fünf Sterne Resorts. Abgesehen von einigen lokalen Dörfern, wobei Kok Kloi das größte ist, gibt es keine nennenswerte Entwicklung in diesem Bereich.


Thai Muang Beach Alle Infos zu Khao Laks Hauptstränden

Der Thai Muang Beach fängt direkt am „Ende“ des Natai Beach an, aber eigentlich gibt keine wirkliche Grenze zwischen den beiden Stränden. Auch hier ist das Ufer eher verlassen und abgesehen von einigen Resorts, die entlang des atemberaubenden Kilometer langen Strandes verstreut sind, gibt es meistens nichts. Der luxuriöse Status der meisten Resorts, die in diesem Bereich zur Verfügung stehen, erlaubt es den Urlaubern auf nichts verzichten zu müssen, aber dennoch mitten in der Natur zu sein.

Am Thai Muang Beach findet auch das jährliche Aussetzen von jungen Schildkröten „Annual Turtle Festival“ statt. Normalerweise startet das Festival um den Anfang März herum und geht 7 Tage.

Für wen ist der Natai Beach und der Thai Muang Beach das richtige:

  • Wohlhabende Reisende.
  • Menschen, die gerne weit weg von allem Urlaub machen.

Was ist positiv:

  • Mehr als 20 Kilometer Strand.
  • Ruhig und fast unberührte Natur.
  • Die Resorts in diesem Bereich haben alles an Einrichtungen um ihre Gäste maximal zu unterhalten.
  • Schöne Wasserfälle und heiße Quellen befinden sich in der Nähe.
  • Der Mangrovenwald in der Gegend bietet gute Kanu-Möglichkeiten.

Was ist negativ:

  • Ein bisschen weit weg von allem.
  • Sehr wenige lokale Restaurants.
  • Kaum Einkaufsmöglichkeiten und Nachtleben.
  • Das Meer kann von Mai bis November sehr rau sein.

Alle Hotels am Natai Beach und Thai Muang Beach
  


Etwas Geschichte zu Khao Lak

  • In Deutschland erregte Khao Lak das Medieninteresse infolge der schwersten Verwüstungen innerhalb Thailands, die der Tsunami vom 26. Dezember 2004 anrichtete. Die Region ist ein beliebtes Reiseziel für europäische Touristen (Anteil ca. 80 %). Es kamen mehrere hundert Touristen ums Leben. Die Schäden wurden bis zur beginnenden Reisesaison im Herbst 2006 beseitigt. Der 2012 erschienene Spielfilm The Impossible des spanischen Regisseurs Juan Antonio Bayona erzählt die wahre Geschichte einer Urlauberfamilie während und nach dem Tsunami.
  • In Thailand war besonders die touristisch erschlossene Küste an der Andamanensee von den Flutwellen betroffen, insbesondere die Urlauberzentren Khao Lak und Phuket sowie die Insel Koh Phi Phi. 407 Dörfer wurden überflutet, von denen 47 völlig zerstört wurden. Die Zahl der Todesopfer wird auf über 8000 geschätzt, darunter etwa ein Drittel ausländische Touristen. Die regierungsamtliche Schätzung liegt bei 5395 Toten und 2932 Vermissten. Der wirtschaftliche Gesamtschaden wird von der Weltbank auf zwei Milliarden Dollar taxiert. Anders als die meisten übrigen betroffenen Länder bat die thailändische Regierung nach dem Tsunami nicht offiziell um internationale Unterstützung, die von der Regierung geleiteten Hilfsmaßnahmen wurden jedoch insgesamt als effektiv bewertet.

Quelle: Wikipedia


Weitere Phuketastic Beiträge rund um Khao Lak

Welche Auswirkungen hat der Tod des Königs für Thailand Urlauber?

thailand könig tod urlaubAm 13.10.2016 starb, nach langer Krankheit, der Vater der Nation, König Bhumibol Adulyadej, der thailändische König.

König Bhumibol war ein vom Volk geliebter Monarch, der in seinen 70 Jahren auf dem Thron unglaublich viel für die thailändische Bevölkerung getan hat. Die Nachricht seines Todes hat die Nation erschüttert. Und die thailändische Bevölkerung ist zutiefst betroffen und trauert aufrichtig um ihren König.

In seiner Ansprache an das Volk am 13.10.sprach Premierminister Prayuth von der „größten Tragödie im Leben aller Thais im ganzen Land, seit dem Tod von seiner Majestät Rama VIII am 9. Juni Buddh 2489 (1946).“ (Quelle Thailand Tip)

Er sagte weiter:

“Auch wenn wir in einer Zeit der Trauer mit Tränen auf allen unseren Gesichter sind, muss die Liebe zu Thailand und Seiner verstorbenen Majestät König Bhumibol fortgesetzt werden. Sein Wunsch war es immer, zu sehen dass sein Reich wächst und gedeiht und sein Volk glücklich, nett und freundlich ist“.

„Glauben Sie keine Gerüchte, deren Quellen sie nicht kennen. Zusammen mit der Regierung fordern wir die geliebten Menschen in Thailand auf, sich für ein Jahr in Trauer zu leiden. Die Offizielle Stellen sollten ihre Flaggen für eine Zeitdauer von 30 Tagen auf Halbmast hissen“

Doch was bedeutet das konkret für Urlauber?

Die Regierung hat eine einjährige Staatstrauer festgelegt und für 30 Tage darum gebeten besondere Rücksicht zu nehmen und Feiern und Veranstaltungen abzusagen.

Veranstaltungen & Parties

Inzwischen wurden zahlreiche Veranstaltungen und Parties abgesagt. Dazu zählen die kommende Fullmoon Party auf Koh Phangan, wie auch die diesjährigen Loy Krathong und Yi Peng Feiern.

Hier eine Liste mit allen abgesagten Veranstaltungen.

Darüber hinaus haben aber die meisten Restaurants, Bars, Einkaufscenter, Kinos usw ganz normal geöffnet.

Alkohol

Es gibt kein Verbot Alkohol auszuschenken oder zu konsumieren.
Alkohol wird wie bisher in den normalen Verkaufszeiten zwischen 11-14 Uhr und 17-24 Uhr in Supermärkten verkauft.

Parties und Veranstaltungen in Bars, Restaurants und Clubs sind für 30 Tage (bis Mitte November) nicht gestattet und somit ist das Nachtleben insgesamt etwas gedämpfter.
In Ruhe ein Bier oder Sunset Cocktail trinken zu gehen ist aber nach wie vor möglich.

Ausflüge & Tagestouren

Ausflüge & Tagestouren finden wie gewohnt statt. Auch sonst sind Tempel, Museen und Sehenswürdigkeiten geöffnet. Einzige Ausnahmen sind der Königspalast und Wat Phra Kaew in Bangkok, die derzeit geschlossen sind.

Insgesamt sind also keine Einschränkungen für Urlauber zu erwarten und der Urlaub kann ganz normal stattfinden.

Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass viele Thais aufrichtig trauern und schwarz gekleidet sind.

Dresscode für Urlauber

Niemand erwartet von Urlaubern, dass sie in Trauerbekleidung ihren Urlaub verbringen. Dennoch sollte zumindest in den nächsten Tagen etwas mehr wert darauf gelegt werden, welche Farben und Kleidung man beim Besuch von öffentlichen Plätzen, Tempel und anderen Orten mit vielen Einheimischen wählt.

Sicherheit in Thailand

Es wurde immer wieder vermutet, dass das Ableben des Königs ein Machtvakuum erzeugen würde das zu Spannungen führt. Auch wenn dies durchaus möglich ist und es nicht auszuschließen ist, dass die schwelenden Konflikte wieder aufkeimen.

So ist doch eines hervorzuheben: Thailand trauert!

Jetzt ist sicherlich nicht die Zeit um sich zu streiten. Und das dürften alle Thais respektieren.

Aus diesem Grund sind Konflikte derzeit äußerst unwahrscheinlich.

Wie ist die Situation auf Phuket?

Viele Thais tragen schwarze Kleidung oder sind zumindest dezenter gekleidetet als sonst. Die Fahnen wehen auf Halbmast.

Aber davon abgesehen geht das Leben auch hier weiter. Eine Einschränkung im täglichen Leben oder für den Urlaub ist nicht zu spüren.

Welche Empfehlungen haben wir für Thailand Urlauber?

Kommt nach Thailand! Verbringt euren Urlaub hier wie gewohnt. Genießt den Strand, die thailändische Küche, die zahlreichen Ausflüge und die Gastfreundschaft der Menschen.
Niemand verbietet es hier eine gute Zeit zu haben, zu lachen und das Leben zu genießen. Aber zeigt einfach Verständnis und Respekt, wenn es dann vielleicht doch zu einer kleinen Einschränkung kommen sollte.

Top 10 Ausflüge in Khao Lak

Khao Lak Top 10 Ausflüge

In und um Khao Lak gibt es einiges zu sehen und zu entdecken und es ist für jeden das passende dabei. Egal ob ein Besuch einer traumhaften Insel, eine Wanderung in einem Nationalpark, oder ein Rafting-Abenteuer durch die Flüsse der Pha Nga Provinz. Eines der bekanntesten Ausflugsziele in Khao Lak ist sicherlich das Polizeiboot 813, das mitten in Khao Lak als Tsunami Denkmal steht. Zusammen mit dem nördlich von Khao Lak gelegenen Tsunami Memorial in Baan Nam Khem sind es die beiden einzigen sichtbaren Überbleibsel des verheerenden Tsunami von 2004.

Doch auch darüher hinaus gibt es noch vieles andere zu entdecken und erleben.

 

khao alk polizeiboot

 

Wir zeigen dir hier einige der beliebtesten Ausflüge & Tagestourn von Khao Lak aus.

1. 3 Tempel Tour

Wat Bang Riang

In Khao Lak selbst gibt es einige kleinere Tempel, die allemal einen Besuch wert sind. Die schönsten Tempel der Umgebung sind aber etwas weiter entfert und im Rahmen einer Tagestour zu besichtigen.

Eine gute Möglichkeit, um die schönsten Tempel an einem Tag zu besichtigen, ist die 3 Tempel Tour. Anbieter dafür gibt es einige und auch viele Taxifahrer können dich zu den Tempel bringen.

Folgende Tempel werden besichtigt:

„Dragon Cave Tempel  („Drachenhöhlentempel“ bzw auf Thai „Wat Praya Nackarath“), ein Tempel in einer beeindruckenden Kalksteinhöhle. Diese wird von Mönchen bewohnt, welche Medizin aus Kräutern herstellen, um den Cholesteringehalt im Blut zu senken.

„Bang Riang Pagoda Tempel“, in dieser Tempelanlage, welche auf einem Bergrücken erbaut wurde, werden 3 verschiedene Tempelstile kombiniert: Thailändisch, Chinesisch, Jedi-Pagoda – ein spezieller Schrein mit einem Zahn von Buddha.

„Suwankuha Tempel“: dieser Tempel ist eine riesige Höhle, welche eine gigantische, liegende Buddhastatue beherbergt. Vor dem Eingang leben unzählige Makaken-Affen

Hier findest du mehr Infos zur 3 Tempel Tour

2. Similan Island

similan-nationalpark-thailand

Die Similan Island sind wohl das Ziel Nummer 1 in der Region Khao Lak. Die riesigen Granitblöcke, die strahlend weißen Strände, das klare Meer und die faszinierende Unterwasserwelt machen den Charme der Similan Inseln aus. Auch wenn die Inseln immer sehr gut besucht sind, so kann sich ein Besuch durchaus lohnen. Eine vergleichbare traumhafte Unterwasserwelt findet man in Thailand nur schwer.

In der Zeit vom 15. Mai bis 15. Oktober ist der Nationalpark gesperrt und es finden keine Ausflüge dorthin statt.

Hier findest du mehr Infos zur Similan Tour!

Koh Tachai

Koh Tachai ist Teil des Similan Nationalparks und ebenfalls im Rahmen von Tagestouren von Khao Lak erreichbar. Hier erwartet dich kristallklares Wasser und eine faszinierende Unterwasserwelt. Die Tour ist kein Geheimtipp, dennoch ist ein Besuch sehr zu empfehlen, da es nur wenig vergleichbar schöne Inseln in der Umgebung gibt. Bedenke jedoch dass in der Zeit vom 15. Mai bis 15. Oktober die Insel geschlossen ist.

Leider ist Koh Tachai derzeit auf unbestimmte Zeit für Tagestouren gesperrt worden!

3. Surin Island

1474350270614_yrehun9hl97njwp9alppwclcntcpu7m6_275_183

Koh Surin ist etwa 55 km vom Festland entfernt und besteht aus 5 Inseln, den zwei bewohnten Hauptinseln Koh Surin Nuea (Nordinsel) und Koh Surin Tai (Südinsel), sowie den drei kleineren Inseln Koh Satok, Koh Pachumba und Koh Torinla sowie dem Felsen Hin Rap. Besonders bei den Tauchern ist Koh Surin sehr beliebt. Hier erwartet einem eine vergleichbare Unterwasserwelt wie auf den Similan Islands. Wer dennoch lieber entspannen möchte, auf den wartet ein traumhafter, puderfeiner Sandstrand und ein Türkises Meer. Bedenke jedoch dass in der Zeit vom 15. Mai bis 15. Oktober die Insel geschlossen ist.

Hier findest du mehr Infos zur Surin Tagestour!

4. Elefanten hautnah erleben

1474943155058_au49n739rtaaecm3whxwryllrjnetfkw_1000_666

Rund um Khao Lak gibt es zahlreiche Anbieter für Elefantenreiten und etwas weiter entfernt auch Elefanten Camps, in denen die Elefanten auf natürliche Art erlebt werden können. Beim Baden & Füttern.

Elefanten Reiten ist nicht unumstritten. Umso wichtiger hier einen guten Anbieter zu wählen, bei dem die Tiere gut behandelt werden.

Hier findest du Infos zu empfohlenen Anbietern!

5. Ausflüge zu den Wasserfällen

Khao Lak Chongfa Waterfall

In der Umgebung von Khao Lak gibt es etliche Wasserfälle, die sich für einen Ausflug lohnen. Vor allem in der Tropenhitze ist ein Besuch beim Wasserfall sehr zu empfehlen. Wir zeigen dir hier die 3 der schönsten Wasserfälle in Khao Lak und Umgebung.

Tonprai & Lampi Wasserfall

Zwischen Phuket und Khao Lak befindet sich der Khao Lampi Hat Thai Muang Nationalpark. Ein Park, der aus einem marinen Teil -Hat Thai Muang- und einem bergigen Dschungel im Landesinneren -Khao Lampi- besteht. Der Marine Park umfasst auch einige lange Sandstrände, die sich gut zum entspannen eignen. Besonders beliebt sind jedoch die beiden Wasserfälle, der 50m hohe Tonprai Wasserfall und der Lampi Wasserfall. Vor allem der Lampi Wasserfall eignet sich bestens zum baden, da er über 3 Ebenen verfügt.

Der Eintritt beträgt 200 Baht pro Person. Die Eintrittskarte kann auch für die anderen Wasserfälle in der Region genutzt werden.

Chongfa Waterfall

Der Chongfa Wasserfall befindet sich direkt im Zentrum von Khao Lak im Lamru Nationalpark. Es gibt insgesamt 5 verschiedene Ebenen, die unterschiedlich schön sind. Am schönsten ist die 5. Ebene, zu der der Aufstieg jedoch nicht ganz so einfach ist.

Der Eintritt beträgt 200 Baht pro Person. Die Eintrittskarte kann auch für die anderen Wasserfälle in der Region genutzt werden.

Gerne vermitteln wir einen privaten Fahrer für Ausflüge zu den Wasserfällen.

Jetzt kontaktieren.

6. Koh Kam Archipel Tagestour

1468566396316_lwm3nynhxulfpwwnatar763crmy7lklu_1000_472

Knapp 70km nördlich von Khao Lak befindet sich der Laem Son Nationalpark. Zu diesem Nationalpark gehört der Koh Kam Archipel, der insgesamt aus 5 Inseln besteht. Bei Touristen ist dieser Ausflug noch nicht wirklich bekannt und daher kaum besucht. Die Gegend um die Insel herum ist von Wind & Wellen gut geschützt und eignet sich somit bestens zum schwimmen. Auf dieser Tagestour kannst du dich in einem kleinen Paradies richtig entspannen, schwimmen und schnorcheln. Vor allem die fantastische Unterwasserwelt ist das Highlight dieser Tour.

Hier findest du mehr Infos zur Koh Kham Tour!

7. Sea Canoe Tour

IMG_5591

Eine der schönsten Ausflüge von Phuket & Khao Lak aus ist die Sea Canoe Tour. Denn es gibt keine bessere Möglichkeit um die Gegend so ausführlich zu erkunden wie auf einem Kanu. Bei dieser Tour geht es , zum legendären James Bond Felsen. Dort kannst du die Insel und die umliegenden Höhlen mittels Kanu erforschen. Du kannst dich auch ganz einfach nur ausruhen, schwimmen gehen, oder es dir an Board des Bootes gut gehen lassen. Die Tour ist auch für Kinder geeignet.

Hier findest du mehr Infos zur Sea Canoe Tour!

8. June Bahtra Tour

james bond tour deutsch

Bei dieser Tour geht es an Bord einer traditionellen chinesischen Dschunke vom Nordosten Phuket´s durch die Phang Nga Bucht und zum James Bond Felsen. Ebenso führt die Tour zum muslimische Stelzendorf Koh Panyee. Im Mittelpunkt des Tagesausflugs steht aber die gemächliche Fahrt  mit der Dschunke vorbei an einzigartigen Kalksteinfelsen und der beeindruckenden Szenerie der Phang Nga Bucht. Dieser Ausflug wird dir garantiert in Erinnerung bleiben!

Deutschsprachige Guides gibt es jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag, an diesen Tagen ist auch die Abholung aus Khao Lak ohne Aufpreis möglich.

Hier findest du mehr Infos zur Dschunkentour!

9. Rafting & Quad fahren

rafting-suedtirol

Wer Action mag, für den eignet sich eine Rafting Tour bestens. Die Region östlich von Khao Lak, nahe der Provinzhauptstadt Pha Nga eignet sich hervorragend für Rafting-Abenteuer. Diese Tour kombiniert das Wildwasserrafting auf einem Bergbach mit dem Besuch eines Höhlentempels und Baden im Wasserfall.

Wahlweise kann auch Elefantenreiten und/oder Quad fahren mit ins Programm integriert werden, so dass für jeden Geschmack das passende dabei ist. An Adrenalin und Abenteuer fehlt es dieser Tour nicht, denn Action wird garantiert geboten.

Hier findest du mehr Infos zur Rafting Tour!

10. Khao Sok Nationalpark

khao sok landschaft

Der Khao Sok Nationalpark ist einer der beliebtesten Nationalparks im Süden von Thailand und steht bei vielen Reisenden auf dem Reiseplan. Der gesamte Nationalpark erstreckt sich über eine Fläche von 739km². Das Gebiet des Parks ist durchzogen von dicht bewachsenen Kalksteinhöhenzügen und Felsen, die vor etwa 160 – 200 Millionen Jahren entstanden sind. Zum Park gehört auch das Klong Saen Wildreservat und der Rajjaprabha Stausee, der mit einer Fläche von 160km² etwa doppelt so groß ist wie der bayerische Chiemsee. Mehr Infos zum Khao Sok findest du hier.

Der Park ist grob in zwei Bereiche unterteilt. Das Gebiet rund um den Nationalparkeingang und den Chiaow Lan Stausee. Beide bieten unterschiedliche Ausflugsziele, Attraktionen und Übernachtungsmöglichkeiten. Wenn du gerne alles sehen möchtest, so bietet sich eine mehrtägige Tour gut an, dort kannst du nahezu den ganzen Nationalpark erkunden.

Der Khao Sok Nationalpark ist von Khao Lak aus gut im Rahmen von Tages- und Mehrtagestouren erreichbar.

Hier findest du einige Tourenangebote!

Alle Infos rund um die Phang Nga Bucht

Du interessierst dich für die Phang Nga Bucht, und den James Bond Felsen? Dann findest du in diesem Beitrag alle Infos rund um die Phang Nga Bucht. Continue reading