Beiträge

Wochenendausflug nach Baan Nam Khem nördlich von Khao Lak

thailife homestay takua pa

Das vergangene Wochenende nutzten wir für einen kleinen Ausflug über die Grenzen von Phuket hinaus. Jetzt in der Regenzeit bieten viele Hotels und Resorts spezielle Promotions an und eine solche nutzte ich für einen Kurzurlaub mit meiner Familie. Genau genommen war dies ein Geburtstagsgeschenk für meine Frau.

Nach langem Überlegen entschied ich mich gegen einen Aufenthalt auf einer der umliegenden Inseln, wie Koh Yao Yai und für das Festland und die Provinz Phang Nga. Mit der immer vorhandenen Möglichkeit ein ganzes Wochenende nur Regen zu haben, erschien mir diese Variante als flexibler. 2 Tage Dauerregen auf einer kleinen Insel mit einem kleinen Kind wollte ich nicht unbedingt…

Ausserdem wollte ich schon länger einmal einige Ziele in der Umgebung von Khao Lak besuchen, an denen ich bisher immer vorbeigefahren bin.

Bisher habe ich auf Phuketastic noch kaum über die Gegend nördlich von Phuket geschrieben. Da wir an diesem Wochenende doch einige schöne Flecken besucht haben, möchte ich diese detaillierter vorstellen und habe einige Beiträge geplant. In diesem Artikel wird es zunächst einen Überblick über den Wochenendtrip geben, bevor ich dann die einzelnen Ausflugsziele und das Ressort etwas genauer vorstelle.

Von Phuket nach Khao Lak

Khao Lak liegt etwa 60 km nördlich von Phuket in der Provinz Phang Nga. Von Phuket aus fährt man über die Sarasin Brücke und schon ist man auf dem Festland. Der erst Ort am Festland ist Kok Kloi, hier trennt sich der Highway in zwei Strassen, eine Richtung Phang Nga Town und Krabi, die andere nördlich Richtung Khao Lak und Ranong.

Von Kok Kloi an bis nach Khao Lak reiht sich ein Strand an den nächsten. Auch wenn diese noch nicht voll touristisch erschlossen sind, so gibt es doch zunehmend mehr neue Resorts und Hotels. Je näher man an Khao Lak kommt, umso grösser die Anzahl der Anlagen.

Etwa 25 km vor Khao Lak liegt die kleine Stadt Thai Muang mit einem schönen Strand. Die Stadt ist auch Namensgeberin für den Khao Lampi-Thai Muang Nationalpark, in dem sich der Lampi Wasserfall befindet, an dem man sehr gut baden kann.

baden im lampi wasserfall phang nga

8 km vor Khao Lak liegt Thap Lamu, dies ist der Hafen, von dem die meisten der Tauch- und Ausflugsboote nach Similan starten. Thap Lamu ist von Khao Lak nur noch durch einen kleinen Berg getrennt, der über eine kurvenreiche, sehr schöne Strasse überwunden wird.

Was allgemein als Khao Lak bezeichnet wird ist eigentlich eine grössere Region und besteht aus mehreren Orten, die an gleichnamigen Stränden liegen: Baan Khao Lak, Nang Thong Beach mit Baan Bang La On, Baan Bang Niang, Baan Khuk Khak, Laem Pakarang, Baan Bangsak…

Nördlich davon nimmt die Zahl der Resorts deutlich ab und die Gegend ist noch weitgehend unerschlossen. Etwa 150km weiter nördlich liegt Ranong und die Grenze zu Burma.

Unsere wunderschöne Anlage – das Thailife Homestay Resort

Für unseren Weekend-Trip buchte ich das Thailife Homestay Resort & Spa via Agoda zu einem um 50% reduzierten Preis* von 1750 Baht pro Nacht, inkl. Frühstück. Das Resort liegt etwa 25km nördlich von Khao Lak in Baan Nam Khem und ist eine sehr gute Ausgangsbasis für diverse Ausflugsziele, wie die recht unerschlossene Insel Koh Koo Khao, den Si Phang Nga Nationalpark und Khao Sok Nationalpark und natürlich das Tsunami Memorial, das keine 5 Minuten entfernt liegt.

thailife homestay khao lak baan nam khem

Die Anlage liegt an einem kleinen See, um den herum die Teakholz-Bungalows angeordnet sind. Alle Gebäude sind im klassischen thailändischen Stil auf Stelzen und aus Teak erbaut. Das Resort liegt nur wenige hundert Meter vom Strand entfernt, der zu Fuss erreichbar ist, allerdings während unseres Aufenthaltes nicht zum Schwimmen geeignet war. Die Wellen waren einfach zu hoch und die ablandige Strömung zu gefährlich.

beach at baan nam khem khao lak

Ausflugsziele von Baan Nam Khem

Die Region rund um Khao Lak und nördlich davon ist ideal für Entdecker. Das Hinterland bietet zahlreiche Nationalparks mit Wasserfällen, Höhlen und Wanderungen, vorgelagerte Inseln und kleine Städtchen und Orte mit lokalem Leben.

Während unserem Aufenthalt besuchten wir die folgenden Ausflugsziele über die ich separat berichte:

Tsunami Memorial

tsunami memorial baan nam khem

Artikel lesen

Si Phang Nga Nationalpark mit einem der spektakulärsten Wasserfälle (Süd)thailands!

wasserfall in sri phang nga nationalpark khao lak
Sri Takua Pa Old Town – mit alten chinesischen Shophäusern und einem kleinen Markt

sidecar moped in sri takua pa old town
Baan Bangmuang Markt, nur etwas 5 Minuaten vom Resort entfernter Strassenmarkt

Eigentlich hatten wir geplant mit der Fähre, die nur 10Minuten vom Resort entfernt startet, nach Koh Koo Khao zu fahren und die Insel zu erkunden. Da das Wetter und die Wellen aber nicht mitspielten entschieden wir uns diesen Ausflug auf ein anderes Mal zu verschieben.

Leider regnete es am Sonntag, so dass weitere geplante Wasserfälle nicht möglich waren. Aber das ist ja ein guter Grund demnächst wieder zu kommen…

In den folgenden Artikeln beschreibe ich sowohl das Resort, als auch die einzelnen Ausflugsziele etwas genauer. Damit Du nichts verpasst abonniere doch meinen Newsletter, dazu gibt es auch mein Mini Ebook mit 10 Ausflugszielen auf Phuket.

Baden im Lampi Wasserfall zwischen Phuket und Khao Lak

khao lak lampi wasserfall

Der Badepool des Lampi Wasserfall

Schöner Wasserfall nicht weit von Khao Lak

Ein kleines bisschen nördlich von Phuket liegt der Khao Lam Pee – Hat Tai Muang Nationalpark. Der Park besteht aus einem geschützten Strandabschnitt, dem Thai Muang Strand und dem bergigen Dschungelgebiet Khao Lampi.

Im Nationalpark gibt es auch einige Wasserfälle, die zum Baden geeignet sind. Genau das war auch unser Grund für den Besuch. Im Anschluss an unsere Rafting Tour hatten wir noch nicht genug vom Wasser und entschlossen uns einen Abstecher zu einem Wasserfall zu machen. So landeten wir kurz entschlossen am Lampi Wasserfall.

Der Lampi Wasserfall ist super zum Baden geeignet

Der Wasserfall besteht aus drei Stufen, die über eine kurze Wanderung erreicht werden können. Da wir in der Regenzeit unterwegs waren, war der obere, steile Abschnitt zur letzten Stufe nicht begehbar. Zu aufgeweicht war der Boden.

Aber auch die zweite Stufe war sehr schön und führte viel Wasser. Von dort stiegen wir wieder zurück zum Fuss des Wasserfalls, mit einem schönen großen Becken.

wanderung lampi nationalpark khao lak

Der Weg zur 2. Stufe

Lampi Wasserfall nördlich von Phuket

Die 2. Stufe des Lampi Wasserfall

Im vorderen Teil ist das Wasser flach, etwa Hüfttief. Etwa in der Mitte des Beckens verläuft eine Leine mit Bojen, die den flachen Teil vom tieferen Bereich abtrennt. Ab dort ist auch die Strömung deutlich zu spüren.

Es ist möglich rechts vom Wasserfall an die Felsen zu schwimmen und von dort direkt in das abstürzende Wasser zu springen. Tief genug ist es und die Strömung treibt einen sofort weiter.

baden im lampi wasserfall phang nga

Sitzmöglichkeiten gibt es am Rande des Wasserbeckens auf ein paar Steinen und Wurzeln.

Anfahrt zum Nationalpark Khao Lampi

Der Wasserfall liegt im Nationalpark und ist von der Hauptstraße zwischen Phuket und Khao Lak ausgeschildert.

Von Khao Lak kommend sind es etwa 30km bis auf der linken Straßenseite ein blaues Schild auf den Wasserfall hinweist. Der Straße folgend sind es noch etwa 3km bis zum Nationalpark.

Von Phuket kommend hält man sich in Kok Khloi an der Gabelung links und fährt weiter Richtung Thai Muang, Khao Lak und Ranong.

Der Straße folgend fährt man durch den Ort Thai Muang Richtung Khao Lak und Ranong weiter. Etwa 10km nach dem Ortsausgang weist auf der rechten Seite ein Schild auf den Wasserfall hin. Dort abbiegen und der Straße wie oben bis zum Nationalpark folgen.

Da der Wasserfall in einem Nationalpark liegt wird ein Eintrittsgeld von 200 Baht p.P. für Touristen fällig.
Als wir in der Nebensaison um 16.00 Uhr dort auftauchten war allerdings von Parkranger nichts zu sehen und so wurde auch nicht kassiert.

Neben dem Lampi Wasserfall gibt es im Park auch noch weitere Wasserfälle und den Strand von Thai Muang, die alle mit der Eintrittsgebühr besucht werden können.

Schöner Wasserfall für ein, zwei Stunden

Der Lampi Wasserfall ist ein schöner, mittelgroßer Wasserfall, an dem es sich für ein paar Stunden ganz gut aushalten lässt. Besonders während der Woche ist hier sicherlich nicht viel los, so dass man in Ruhe baden kann.  Ausser uns war noch ein älteres Thaipärchen dort. Sonst niemand.

Nur für den Wasserfall von Phuket hinzufahren lohnt aber meiner Meinung nach nicht. In Kombination mit anderen Wasserfällen, einer Dschungelwanderung, oder auch Rafting eine schöne Ergänzung.

Fandest Du den Artikel hilfreich, dann teile ihn mit Deinen Freunden!