31.1 C
Phuket
Freitag, März 1, 2024

Thailand Sim-Karten

Selbst wenn Ihr euch auf eine aufregende Urlaubsreise nach Thailand vorbereitet, ist die moderne Konnektivität nie weit entfernt und auf jeden Fall ein Planungspunkt.

Mit einer Vielzahl von Mobilfunkanbietern und Dienstleistungen in Thailand haben Reisende heute die Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben, Informationen abzurufen und ihre Erlebnisse mühelos privat oder in den sozialen Medien, öffentlich, zu teilen.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die besten Optionen für Touristen, die in Thailand eine SIM-Karte benötigen, um in der Ferne stets vernetzt zu bleiben. Von den führenden Mobilfunkanbietern haben wir versucht alle Informationen, die Ihr für eine reibungslose Kommunikation während eures Aufenthalts in diesem faszinierenden Land benötigen, zusammenzutragen.

Tauchen wir also ein in die Welt der thailändischen Mobilfunkanbieter und ihrer Dienstleistungen.

Wichtige Information

Um eine Sim-Karte in Thailand zu bekommen ist bei allen Anbietern eine Registrierung mit Eurem Reisepass Pflicht. Kein Reisepass, keine Sim-Karte!

Die SIM / e-SIM Karten nennen sich in aller Regel „Tourists SIMs

Die größten Anbieter

  1. AIS (Advanced Info Service): AIS ist einer der größten Mobilfunkanbieter in Thailand und bietet eine breite Palette von Mobilfunkdiensten an, einschließlich 2G, 3G, 4G und 5G.
  2. DTAC (Total Access Communication): DTAC ist ein weiterer großer Mobilfunkanbieter in Thailand und bietet Mobilfunkdienste in verschiedenen Technologien an.
  3. TrueMove H TrueMove H gehört zur True Corporation und bietet ebenfalls Mobilfunkdienste in Thailand an. Sie sind auch bekannt für ihre 4G- und 5G-Netzwerke.

Man muss ganz klar festhalten, dass sich die 3 Hauptanbieter nur in kleinen Details unterscheiden denn eigentlich ist jeder von ihnen eine gute Wahl.

Überblick

AIS Thailand

AIS Thailand

AIS Thailand: Ihr Schlüssel zur nahtlosen Konnektivität im Land des Lächelns

Wenn Ihr eine Reise nach Thailand plant, steht eines ganz oben auf eurer Liste: Konnektivität. Ob Ihr nach den besten Sehenswürdigkeiten sucht, lokale Köstlichkeiten entdecken, oder Eure Reiseerlebnisse mit Freunden und Familie teilen möchtet, eine zuverlässige Mobilfunkverbindung ist von entscheidender Bedeutung. Und einer der führenden Mobilfunkanbieter in Thailand, der Eure Bedürfnisse in dieser Hinsicht bestens erfüllen kann, ist AIS (Advanced Info Service).

Wer ist AIS?

AIS, oder Advanced Info Service, ist einer der größten und etabliertesten Mobilfunkanbieter in Thailand. Mit einer beeindruckenden Marktposition und einer umfassenden Palette von Dienstleistungen bietet AIS sowohl Einheimischen als auch Touristen die Möglichkeit, in Thailand problemlos online zu gehen.

AIS Webseite: AIS Thailand

Warum AIS wählen?

Hier sind einige Gründe, warum AIS die perfekte Wahl für Touristen ist:

1. Flächendeckende Netzabdeckung: AIS verfügt über ein ausgedehntes Netzwerk in ganz Thailand, was bedeutet, dass Ihr selbst in entlegenen Regionen oder auf abgelegenen Inseln auf eine zuverlässige Konnektivität zählen könnt.

2. 4G- und 5G-Technologie: AIS bietet sowohl 4G- als auch 5G-Dienste an, sodass Ihr von schnellen Datenübertragungsraten und einer reibungslosen Internetnutzung profitieren könnt.

3. Touristenfreundliche Angebote: AIS hat spezielle Tarife und SIM-Karten für Touristen im Angebot, die oft mit großzügigem Datenvolumen und günstigen Preisen kommen.

4. Einfacher SIM-Kartenkauf: AIS-SIM-Karten sind leicht an Flughäfen, Geschäften und an Verkaufsständen erhältlich. Ihr könnt auch Eure SIM-Karte online aktivieren und aufladen.

5. Vielfältige Dienstleistungen: Neben Mobilfunkdiensten bietet AIS auch Breitband-Internet, Unterhaltungsangebote und mobile Zahlungsdienste an.

Wie bekommt man eine AIS-SIM-Karte?

Es ist einfach, eine AIS-SIM-Karte zu bekommen. Ihr könnt sie an den meisten thailändischen Flughäfen, an Kiosken oder in AIS-Shops kaufen. Alles was Ihr benötigt ist euren Reisepass für die Registrierung, welche in Thailand vorgeschrieben ist. Stellt sicher, dass euer Telefon entsperrt ist, um die SIM-Karte verwenden zu können.

Fazit

AIS Thailand bietet Touristen eine bequeme und kostengünstige Möglichkeit, in Thailand online zu gehen. Mit einer breiten Netzabdeckung und modernster Technologie sind Sie für Ihre gesamte Reise bestens gerüstet. Wählen Sie AIS für Ihre Mobilfunkbedürfnisse in Thailand und bleiben Sie in Verbindung, während Sie die Wunder dieses faszinierenden Landes erkunden.

DTAC Thailand

DTAC Thailand

DTAC, oder Total Access Communication, ist ein weiterer angesehener Mobilfunkanbieter in Thailand.

Wer ist DTAC?

DTAC, oder Total Access Communication, ist ein angesehener Mobilfunkanbieter in Thailand. Mit einer großen Marktposition und einem breiten Dienstleistungsangebot ermöglicht DTAC sowohl Einheimischen als auch Touristen, Thailand mühelos zu erkunden und in Kontakt zu bleiben.

DTAC Webseite: DTAC Thailand

Warum DTAC wählen?

Hier sind einige Gründe, warum DTAC die perfekte Wahl für dich ist:

1. Umfassende Netzabdeckung: DTAC bietet eine breite Netzabdeckung in ganz Thailand, sodass du auch in entlegenen Gegenden eine zuverlässige Konnektivität genießen kannst.

2. 4G- und 5G-Technologie: DTAC stellt sowohl 4G- als auch 5G-Dienste bereit, die dir schnelle Datenübertragungsraten und ein nahtloses Surferlebnis bieten.

3. Touristenfreundliche Angebote: DTAC bietet spezielle Tarife und SIM-Karten für Touristen an, die oft großzügige Datenvolumina und erschwingliche Preise bieten.

4. Einfacher SIM-Kartenkauf: Du kannst DTAC-SIM-Karten leicht an thailändischen Flughäfen, in Geschäften und an Verkaufsständen erwerben. Die Aktivierung und Aufladung der SIM-Karte ist unkompliziert.

5. Vielfältige Dienstleistungen: Neben Mobilfunkdiensten bietet DTAC auch Breitband-Internet, Unterhaltungsangebote und mobile Zahlungsdienste an.

Wie bekommst du eine DTAC-SIM-Karte?

Es ist kinderleicht, eine DTAC-SIM-Karte zu erhalten. Ihr könnt sie an den meisten thailändischen Flughäfen, an Kiosken oder in DTAC-Shops kaufen. Alles was Ihr benötigt ist euren Reisepass für die Registrierung, welche in Thailand vorgeschrieben ist. Stellt sicher, dass euer Telefon entsperrt ist, um die SIM-Karte verwenden zu können.

Fazit

DTAC Thailand bietet dir als Tourist eine bequeme und kostengünstige Möglichkeit, in Thailand online zu sein. Mit einer umfangreichen Netzabdeckung und modernster Technologie bist du bestens gerüstet, um Thailand zu erkunden. Wähle DTAC für deine Mobilfunkbedürfnisse und bleibe in Verbindung, während du die Wunder dieses faszinierenden Landes erlebst.

TrueMove Thailand

TrueMove Thailand

Wenn du dich auf dein Abenteuer in Thailand vorbereitest, weißt du, wie wichtig es ist, stets online zu sein. Egal, ob du die faszinierende Kultur erkunden, atemberaubende Landschaften erleben oder einfach nur in Kontakt mit deinen Lieben bleiben möchtest, eine verlässliche Mobilfunkverbindung ist unerlässlich. Truemove Thailand ist einer der führenden Mobilfunkanbieter im Land des Lächelns und wird dir dabei helfen, diese Verbindung aufrechtzuerhalten.

Wer ist TrueMove?

Truemove ist ein etablierter Mobilfunkanbieter in Thailand, der für seine umfassende Netzabdeckung und vielfältigen Dienstleistungen bekannt ist. Egal, ob du Einheimischer oder Tourist bist, Truemove bietet Lösungen für all deine Konnektivitätsbedürfnisse.

TrueMove Webseite: TrueMove

Warum Truemove wählen?

Hier sind einige Gründe, warum Truemove die perfekte Wahl für dich ist:

1. Exzellente Netzabdeckung: Truemove bietet eine beeindruckende Netzabdeckung im ganzen Land, was dir selbst in den entlegensten Orten Thailands eine verlässliche Verbindung sichert.

2. 4G- und 5G-Technologie: Mit Truemove profitierst du von schnellen Datenübertragungsraten und einem reibungslosen Internetzugang dank 4G- und 5G-Technologie.

3. Touristenfreundliche Tarife: Truemove bietet spezielle Tarife und SIM-Karten für Touristen an, die großzügige Datenvolumina und wettbewerbsfähige Preise bieten.

4. Leichte Verfügbarkeit: Du kannst Truemove-SIM-Karten problemlos an Flughäfen, in Geschäften und an Verkaufsständen in ganz Thailand kaufen. Die Aktivierung und Aufladung deiner SIM-Karte ist einfach.

5. Zusätzliche Dienstleistungen: Neben Mobilfunkdiensten bietet Truemove auch Breitband-Internet, Unterhaltungsangebote und mobile Zahlungsdienste an.

Wie bekommst du eine Truemove-SIM-Karte?

Es ist kinderleicht, eine Truemove-SIM-Karte zu erhalten. Ihr könnt sie an den meisten thailändischen Flughäfen, an Kiosken oder in AIS-Shops kaufen. Alles was Ihr benötigt ist euren Reisepass für die Registrierung, welche in Thailand vorgeschrieben ist. Stellt sicher, dass euer Telefon entsperrt ist, um die SIM-Karte verwenden zu können.

Fazit

Truemove Thailand bietet dir als Tourist eine bequeme und kostengünstige Möglichkeit, in Thailand online zu sein. Mit einer beeindruckenden Netzabdeckung und modernster Technologie bist du bestens ausgestattet, um das Beste aus deiner Reise zu machen. Wähle Truemove für deine Mobilfunkbedürfnisse und bleibe in Verbindung, während du die Wunder dieses faszinierenden Landes erkundest.

Wie funktioniert das ganze?

Die Registrierung bei thailändischen Mobilfunkanbietern: Ein einfacher Leitfaden (Offizielle Vorgehensweise)

Wenn du in Thailand unterwegs bist und planst, eine lokale SIM-Karte von einem der Mobilfunkanbieter zu erwerben, musst du dich registrieren. Dieser Prozess ist in Thailand gesetzlich vorgeschrieben und dient der Sicherheit und Identifizierung der Benutzer. Hier ist ein einfacher Leitfaden, wie du dich bei den thailändischen Mobilfunkanbietern registrieren kannst:

1. Kaufe eine SIM-Karte: Zuerst musst du eine SIM-Karte deiner Wahl kaufen. Du kannst SIM-Karten von Anbietern wie AIS, DTAC, Truemove und anderen in Flughäfen, Anbieter-Shops oder an Verkaufsständen finden.

2. Bringe deinen Reisepass mit: Um die Registrierung abzuschließen, benötigst du deinen Reisepass. Stelle sicher, dass du ihn griffbereit hast. Ein Reisepass für mehrere SIM-Karten reicht in der Regel aus.

3. Besuche einen Verkaufspunkt: Gehe zu einem der Shops oder Verkaufsstände des Mobilfunkanbieters, bei dem du deine SIM-Karte gekauft hast. Diese sind in der Regel leicht zu finden.

4. Fülle das Registrierungsformular aus: Das Verkaufspersonal wird dir ein Registrierungsformular geben. Fülle es sorgfältig aus. Du wirst nach persönlichen Informationen wie deinem Namen, Geburtsdatum und der Passnummer gefragt.

Tipp: In den meisten Shops musst Du das nicht selbst erledigen, denn die Mitarbeiter machen das sehr gerne und schnell für dich.

5. Zeige deinen Reisepass vor: Reiche deinen Reisepass zusammen mit dem ausgefüllten Formular beim Verkaufspersonal ein. Sie werden eine Kopie deines Reisepasses machen und ihn zusammen mit dem Formular aufbewahren.

6. Überprüfe deine Daten: Vergewissere dich, dass alle Informationen korrekt sind, bevor du das Geschäft verlässt. Stelle sicher, dass du eine Kopie deines Reisepasses und die SIM-Karte erhältst.

Info: Die Kopie gibt es so gut wie nirgends mehr.

7. Aktiviere die SIM-Karte: Nach Abschluss des Registrierungsprozesses wird die SIM-Karte aktiviert. Du kannst jetzt Anrufe tätigen, Nachrichten senden und Daten verwenden.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Registrierung in Thailand obligatorisch ist, und du kannst keine thailändische SIM-Karte ohne diesen Schritt nutzen. Die Registrierung hilft dabei, die Kommunikation sicherer zu gestalten und Missbrauch zu verhindern.

Denke daran, deinen Reisepass sicher aufzubewahren, da er auch für andere Aktivitäten während deines Aufenthalts in Thailand benötigt werden könnte. Mit einer registrierten SIM-Karte bist du bereit, die Wunder Thailands zu erkunden und gleichzeitig in Kontakt zu bleiben.

TIPP: Das einfachste und schnellste ist, alles den Mitarbeiter machen zu lassen. Die kennen sich bestens aus, auch wenn das Betriebssystem des Smartphones auf Deutsch eingestellt ist. Besonders zu empfehlen ist dieses Vorgehen, wenn Du dir eine e-SIM aussuchst. Die kennes sich einfach super gut aus und wissen was sie tun.

Dein Smartphone ist auch immer zu sehen und Du musst dir keine Sorgen machen wegen Datendiebstahl und Co.

Wir empfehlen definitiv in einen AIS, DTAC oder TrueMove Shop zu gehen. Diese findest Du in fast jedem großen Shopping-Center. Dort bekommst Du in aller Regel die wesentlich besseren und günstigeren Angebote / Pakete, als am Airport.

Free WiFi Thailand

Kostenlose WiFi-Hotspots in Thailand: Bleib immer in Verbindung

Wenn du Thailand erkundest und online bleiben möchtest, gibt es eine großartige Möglichkeit, dies zu tun, ohne für mobile Daten zu zahlen: Kostenlose WiFi-Hotspots. Thailand ist in den letzten Jahren zu einem Hotspot für Reisende geworden, und das bedeutet auch eine wachsende Verfügbarkeit von kostenlosem WiFi in vielen Städten und touristischen Gebieten des Landes.

**1. Flughäfen: Die meisten internationalen Flughäfen in Thailand bieten kostenloses WiFi für Reisende an. Nach der Ankunft kannst du dich mit dem Netzwerk verbinden und deine Familie und Freunde darüber informieren, dass du sicher gelandet bist.

**2. Cafés und Restaurants: Viele Cafés, Restaurants und Fast-Food-Ketten in Thailand bieten ihren Gästen kostenloses WiFi an. Dies ist eine großartige Möglichkeit, eine Tasse Kaffee oder ein köstliches thailändisches Gericht zu genießen, während du deine Reisepläne aktualisierst oder mit deinen Lieben zu Hause in Kontakt bleibst.

**3. Einkaufszentren: Große Einkaufszentren und Einkaufsstraßen in Thailand haben oft kostenlose WiFi-Hotspots. Du kannst dich während des Einkaufsbummels online informieren oder nach den besten Einkaufsangeboten suchen.

**4. Touristische Attraktionen: Einige der beliebtesten touristischen Attraktionen in Thailand bieten ebenfalls kostenloses WiFi an. Du kannst Erinnerungen an deinen Besuch in Echtzeit teilen und wertvolle Informationen abrufen.

**5. Hotels und Unterkünfte: Die meisten Hotels und Unterkünfte in Thailand bieten ihren Gästen kostenloses WiFi. Dies ist perfekt, um Reisepläne zu aktualisieren oder nach weiteren Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu suchen.

**6. Öffentliche Verkehrsmittel: Einige öffentliche Verkehrsmittel, wie zum Beispiel der Skytrain in Bangkok, bieten in ihren Bahnhöfen und Zügen kostenloses WiFi an.

Beachte jedoch, dass die Geschwindigkeit und Stabilität des kostenlosen WiFi je nach Ort variieren können. Wenn du in entlegeneren Gebieten unterwegs bist, kann es sein, dass die Verfügbarkeit von kostenlosem WiFi begrenzt ist.

Um auf diese kostenlosen WiFi-Hotspots zuzugreifen, suche einfach nach offenen Netzwerken in den Einstellungen deines Geräts und verbinde dich mit ihnen. In den meisten Fällen musst du dich nicht anmelden oder ein Passwort eingeben.

Mit diesen kostenlosen WiFi-Optionen kannst du in Thailand online bleiben, deine Abenteuer teilen und sicherstellen, dass du immer in Verbindung bleibst, ohne zusätzliche Kosten für mobile Daten zu haben.

Wichtige Info

Wer ausschließlich mit Free WiFi in Thailand unterwegs sein möchte, kann das natürlich machen, aber wir empfehlen dafür dann eine VPN (Virtual Private Network) zu nutzen.

Ein VPN verschlüsselt die Datenkommunikation zwischen zwei Endpunkten – zum Beispiel zwischen Ihrem Endgerät und einem VPN -Server. Folglich kann ein VPN Ihre Informationen auch dann schützen, wenn Sie keinen Browser, sondern beispielsweise eine Smartphone-App verwenden.
Anbieter die wir empfehlen:
1. CyberGhost
2. NordVPN
3. ExpressVPN