Alle Visa Informationen für Thailand

Das Thema Visum für Thailand sorgt immer wieder für Verwirrung bei allen. Welche Einreisebestimmungen gibt es oder sind gerade aktuell, wie lange ist welches Visum gültig oder was wird bei der Beantragung eines Visums für Thailand gefordert. Wir werden mal versuchen etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Als Informationsquelle diente bei diesem Beitrag die thailändische Botschaft in Bangkok und Berlin, Thailaendisch.de und die thailändischen Konsulate München und Frankfurt.

Urlaub in Thailand Aufenthalt bis 30 Tage

Wenn du zum ersten Mal nach Thailand fliegst oder nur für 2 – 4 Wochen Urlaub in Thailand machst, dann brauchst du dich nicht um ein Visum kümmern. Als Inhaber eines Reisepasses aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz bekommst du einen sogenannten Exempt Stamp, das heißt, dass du kein Visum benötigst. Du bekommst einfach einen Stempel in deinen Reisepass, der dir einen Visafreien Aufenthalt bis zu 30 Tagen in Thailand erlaubt.

Info:

Wer als Familie einreist muss 20.000 Baht (egal in welcher Währung) vorweisen können. Alleinreisende 10.000 Baht (egal in welcher Währung).

Diesen bekommst du an den Schaltern zur Passkontrolle (Immigration) bei der Einreise am Flughafen.

Alle Visa Informationen für Thailand

Sowohl bei der Einreise ohne Visum, als auch bei den anderen Visa-Arten musst du bei jeder Einreise eine sogenannte Arrival und Departure Card ausfüllen und sie bei der Grenzkontrolle (Immigration) vorzeigen. Die Departure Card erhältst du zurück und benötigst sie erst wieder bei der Ausreise.

Hinweis: Wenn Du mit deinem thailändischen Ehemann oder Ehefrau einreist, dann benötigt auch dein Ehepartner eine Arrival und Departure Card. Diese Information beruht auf privaten Erfahrungswerten.

Die Arrival und Departure Card wird ab dem 1.10.2017 durch eine neue Karte ersetzt.

TM.6-CARD-NEW

Ganz wichtig ist, dass Euer Reisepass an jedem Tag Eueres Urlaubs oder Aufenthalts noch 6 Monate gültig ist, gerade wenn Ihr vielleicht über eine Verlängerung nachdenkt.
Hintergrund:

Wenn Ihr in Thailand eine Verlängerung beantragen wollt und Euer Reisepass z.B. in der Zeit der Verlängerung um 30 Tage nicht an jedem Tag 6 Monate gültig ist bekommt Ihr keine Verlängerung. Früher wurde einfach das Visa so verkürzt, damit die 6 Montae nicht unterschritten werden, dass ist aber heute nicht mehr so. Auch am Ausreisetag muss der Reisepass 6 Monate gültig sein. Eine Verlängerung um 30, 60 oder 90 Tage heißt die volle Zeit und nicht 28, 56 oder 87 Tage. Ausreisen könnt Ihr natürlich jederzeit, auch wenn Ihr eure Verlängerungszeit nicht voll ausnutzt.